Auf dem Krankenhausaufenthalt gibt es 64 Personen, die mit Vergiftung vom Zug "Uzhgorod — Kiew" hospitalisiert wurden.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 807 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(484)         

Bezüglich 7:00 am 6. Juli auf dem Krankenhausaufenthalt gibt es 64 Personen (57 Kinder und 7 Erwachsene) davon, was am 4. Juli vom Zug "Uzhgorod — Kiew" mit der einleitenden Diagnose "scharfer гастроэнтероколит" hospitalisiert wurde. Da der Chef eine Presse - Dienstleistungsministerien von Notsituationen Igor Crolles gemeldet hat, in Lviv gibt es 60 Menschen (12 Kinder werden unter der Verantwortung von Eltern befreit), in Ternopol und in Khmelnytsky - auf 2 Kindern. Patienten sind in einer Bedingung der gemäßigten Strenge.

Wir, werden am 4. Juli an 23:55 vom Personenzug Nr. 82 "Uzhgorod-Kiew" zu ansteckenden Regionalkrankheiten klinisches Krankenhaus mit der einleitenden Diagnose "scharfer гастроэнтероколит" 72 Personen, einschließlich 65 Kinder im Alter von von 8 bis zu den 17 Jahren erinnern, und 7 Erwachsene wurden hospitalisiert. An 1:44 am 5. Juli in Ternopol im Krankenhaus von Regionalkindern 2 Kinder und in Khmelnytsky im ansteckenden Krankheitskrankenhaus - werden 2 Kinder, die als ein Teil von 8 Gruppen auf 30 Kindern nachdem Verbesserung vom Sanatorium "Perle der Karpaten" (Dorf Karpaten des Gebiets von Mukachevsky von Zakarpatye) nach Kiew gegangen ist, an 3:55 hospitalisiert. Insgesamt auf einem Weg des Zugs war die hospitalisierten 76 Menschen (69 Kinder und 7 Erwachsene). Vom Sanatorium 256 Menschen (240 Kinder und das 16 Begleiten), wo sie am Vorabend der Abfahrt ausgegeben wurden, ist eine trockene Ration gegangen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents