6 "ein Kummer - Retter" sind zur Hilfe hingeeilt, львовянину zu versenken, aber es war notwendig, ihren

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 884 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(530)         

Ungefähr 19.00 am 4. Juli ist der Urlauber im Meer von einem Anlegesteg gesprungen und hat Halsabteilung eines Rückgrats beschädigt. Der Mann ist während seines Transports in Ochakov TsRB gestorben. Einleitender Beschluss des forensischen Wissenschaftlers über eine Todesursache - mechanische Asphyxie, in Wasser ertrinkend.

Ein mehr Ereignis auf dem Urlaub auf Kinburnsky hat zufällig am 5. Juli gespuckt. In einem Platz, wo das Baden verboten wird, hat der Urlauber львовянин angefangen zu sinken. Der Mann hat versucht, noch sechs Bürger zu retten, die sehen, dass die Person gekommen ist, um sich zu beunruhigen. Jedoch haben Anstrengungen von Rettern Ergebnisse außerdem nicht nachgegeben sie haben auch angefangen zu sinken. Der Kapitän des Rennboots von "Giley", dem bemerkten Sinken, hat Rettung von Leuten organisiert, aber konnte nur sechs Kummer - Retter fangen. Der sich erholende Mann von Lviv wird als der Vermisste betrachtet.

Ein mehr Mann wurde am 5. Juli am Nachmittag auf dem Reservoir von Sofiyevsky, Bericht im Management bezüglich eines Regionalstaatsregierungsnotfalls vermisst.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents