Im Gebiet von Nikolaev hat der Fahrer von "VAZ" den Zug nicht bemerkt und ist darin

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2006 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1203)         

Im Gebiet von Nikolaev hat das Auto gegen den Ladungszug gekracht. Überraschend, beim Unfall ist ohne tödliche Fälle ausgekommen.

Wie Gebiet TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten, Unfall zufällig am 10. Juli auf einer Eisenbahn meldet, die sich in der Nähe vom Dorf von Novopoltavk trifft. An einem Autorad "VAZ 2106" war 33 - der Sommereinwohner des Neuen Programmfehlers, und im Salon - 31 - die Sommerfrau.

Aus irgendeinem Grund hat der Fahrer nicht geschafft zu fahren, und "VAZ" hat gegen den vorbeigehenden Ladungszug gekracht.

Infolge des Unfalls am Fahrer - hat cherepno geschlossen - ein Gehirntrauma, an der Frau - hat cherepno - ein Gehirntrauma und ein blauer Blau der Person geöffnet. Opfer haben ins Hauptregionalkrankenhaus gebracht.

Das, ist gerade derselbe Verkehrsunfall zufällig gestern auf der Bühne von Tarnovits überraschend - Btarkivtsa (Die Gleise von Lvov) - darüber zeigt Verkehrsministerium an. Der Fahrer und der Passagier des Autos werden verletzt. Stolknovenye ist infolge der Übertretung beim Fahrer des Autos von Regeln der Reise von Eisenbahnüberfahrten vorgekommen. Das Ministerium versichert dass Verkehrsunfall auf einer Eisenbahnüberfahrt zufällig nicht nach Wein von Ukrzaliznytsi.

Und vor ein paar Tagen im Gebiet von Nikolaev VAZ-21114, auf der Gleise abreisend, verfolgt zu zum bewegenden Zug, ich habe Ladungsstruktur von 15 Autos gegenübergestanden. Dann wurde ich 18 - der Sommerpassagier des Autos verloren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents