Das Büro des Anklägers hat die Akademie von Kivalov wegen des Schwindels mit Bitten dem Präsidenten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1059 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(635)         

Das Büro des Anklägers des Gebiets von Odessa hat die Tatsache des ungesetzlichen Gebrauches von persönlichen Informationen von Bürgern in Interessen der Nationalen Universität «entlocktOdessa gesetzliche Akademie» und sein Gründer Sergey Kivalov für die Unterschrift Bitten auf der Seite des Präsidenten.

Berichtet darüber in einer Presse - Dienst des Anklägerbüros von Odessa.

«Das Büro des Anklägers führt das Verfahrensmanagement in Strafverfahren nach dem ungesetzlichen Gebrauch von persönlichen Informationen durch (p.1 Kunst. 182 des UK der Ukraine) gefunden bei der Überprüfung der Behauptung von einem von Bürgern für den ungesetzlichen Gebrauch durch unbekannte Personen seiner persönlichen Informationen, die vertrauliche Auskunft» geben —es wird in der Nachricht erzählt.

Der Bewerber hat insbesondere berichtet, dass, im Internet die Seite von elektronischen Bitten der offiziellen Seite des Präsidenten der Ukraine durchschauend, den Nachnamen, einen Namen und einen zweiten Vornamen unter Personen gesehen hat, die die Bitte «unterzeichnet habenPolitische Strafverfolgung von einem der besten gesetzlichen höher Bildungseinrichtungen der Ukraine der Nationalen Universität «aufzuhörenOdessa gesetzliche Akademie» und sein Gründer Sergey Vasilyevich Kivalov».

Inzwischen hat der Bewerber dieses Dokument nicht unterzeichnet und hat dem Gebrauch der persönlichen Informationen nicht zugestimmt.

«Während der Untersuchung als Zeugen werden noch 15 Menschen, welche persönliche Informationen in Unterschriften unter der Bitte angegeben werden, befragt. Die Folge hat Daten erhalten, dass keine von angegebenen Personen diese Adresse nicht unterzeichnet hat und zum Gebrauch der persönlichen Informationen» nicht zugestimmt hat —es wird in der Nachricht erzählt.

Außerdem durch das Büro des Anklägers wird es das «gegründetpersönliche Informationen von einigen Personenwiederholungen. Auch in Listen gibt es Informationen über Leute, die vor der Registrierung der Bitte» gestorben sind. Nachteiliger Untersuchungserlös.

Wir werden erinnern, früher wurde es das im Internet berichtetes gab Informationen darüber Studenten Kraft, um die Unterschrift für die Bitten bezüglich des Abgeordneten der Leute Sergey Kivalov zu verlassen.

Роман Свиридов



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschincidents