In Zhitomirshchina ist der Kleinbus umgekippt. 12 Menschen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 909 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(545)         

Wie berichtet, in einer Presse - Dienst des Ministeriums von Fragen von Notsituationen, gestern in der Nähe von den Dorfkäfigen des Gebiets von Zhitomir, auf der Autobahn Kiew - hat PSF, der Fahrer des privaten Wegkleinbusses wer mit 16 Passagieren, die vom Kapital bis Rivne bewegt sind, nicht geschafft, verlassen auf einer entgegenkommenden Gasse zu fahren, und, Kollision mit dem Auto, umgesetzt vermeidend.

Infolgedessen dorozhno - Transportereignis 12 Menschen, die mit Verletzungen der unterschiedlichen Strenge hospitalisiert werden, hat gelitten.

Bezüglich des heutigen Morgens sind 2 Opfer in einer ernsten Bedingung, 10 - in einer Bedingung der durchschnittlichen und leichten Strenge.

Insgesamt in den Tagen im Territorium des Landes werden 122 Autounfälle, in denen 14 gestorben ist, eingeschrieben, und 170 Menschen werden verletzt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents