Seit den arbeitsfreien Tagen in Nikolayevshchina gab es 20 Verkehrsunfälle, in denen zwei gestorben ist und sechs

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1175 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(707)         

Seit dem Anfang des Jahres hat der Personal von GAI des Gebiets offenbart und hat hundertachtundvierzigtausend Übertretungen von Verkehrsregulierungen, von der 12 476 Tatsachen des Managements von betrunkenen Fahrzeugen, der 7 817 Übertretungen von Verkehrsregulierungen durch Fußgänger, der 5834 Übertretungen der Regeln des Überholens, 49761 Tatsachen des Übermaßes an der Geschwindigkeit, 9741 Tatsachen von Übertretungen der Regeln der Reise von Kreuzungen Zwischenstation gemacht.

Weil letzte arbeitsfreie Tage im Territorium des Gebiets von Nikolaev 20 dorozhno - Transportereignisse vorgekommen sind, in denen zwei Personen gestorben sind und sechs verletzt wurden.

Das Staatsverkehrsinspektorat des Gebiets von Nikolaev richtet an Fußgänger. Seien Sie, weil es möglicher vnimatelney sorgfältiger nach dem Fahrbahnübergang besonders mit der Annäherung des Zwielichtes ist. Sie durchqueren die Straße nur in den Plätzen gegründet für diesen Zweck, Sie kommen zur Fahrbahn aus - für den Stehtransport und in der nächsten Nähe davor nicht.

Liebe Fahrer!!! Seien Sie am aufmerksamsten und während der Bewegung besonders mit der Annäherung des Zwielichtes umsichtig. Vor dem Ausführen jedes Manövers werden Sie sich von seiner vollen Sicherheit überzeugen.

Erinnern Sie sich, dass Ihriger Aufmerksamkeit und Disziplin helfen wird, Schwierigkeiten auf der Straße zu vermeiden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents