Fast 20 von 30 Feuern eines Grases und Mülls in Nikolayevshchina kommen von - für unsere Nachlässigkeit

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1401 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(840)         

Jeden Tag befestigen die Retter von Nikolaev von 25 bis 30 Feuern in den Tagen. 85 % der Summe von Feuern sind Feuer im offenen Territorium: das trockene Gras und die Müllbrandwunden.

Menschliche Unklugheit und heißes Wetter, das Feuervertrieb fördert, sind der Hauptgrund des Erscheinens von Feuern.

Wiederholt hat der Personal des Ministeriums von Notsituationen Aufmerksamkeit von Bürgern zur Einhaltung von Feuersicherheitsregulierungen, sowohl im offenen Territorium als auch in der Nähe von Straßenrändern von Straßen, in Waldriemen, den Wäldern und Parkzonen geschenkt.

Leider setzen einige "gesetzestreue" Bürger und fort, Feuersicherheitsregulierungen zu verletzen, ohne über Folgen nachzudenken, die aus - für solche Nachlässigkeit entstehen können. Wer während der Bewegung durch ein Fenster des eigenen Autos die Stummel auswirft, entzünden einige, sich draußen erholend, Feuer, ohne elementare Sicherheitsregeln, und, oder im Wesentlichen oder auf Vergnügen von Sommerurlauben zu beobachten, jemand setzt besonders Müll und ein Gras in Brand.

Wenige Menschen denken an dieses Problem, ohne zu verstehen, dass Umgebung und ein Ökosystem unter Feuern im Ganzen leiden. Außerdem an Grasfeuern auf Straßenrändern von Straßen gibt es einen starken Rauch, der Unfallrate auf Autobahnen vergrößert und häufig zu Verkehrsunfall führt.

Das Ministerium von Notsituationen warnt! Liebe Bürger! Sie löschen Stummel aus und werfen sie in ein Gras nicht. Verbrennen Sie Müll nicht! Rücksicht selbst und Leute ringsherum!

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents