Die Personen, die in Ochakovo zwei Häuser

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1018 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(610)         

Von diesen Verbrechen begangen in der Nacht vom 13. Oktober 2008 in der Stadt Ochakovo hat das ganze Gebiet von Nikolaev geschaudert. Im fünfstöckigen Haus auf der Straße am 8. März und im privaten Haus auf der Shamborsky Street in der Ferienortstadt Ochakovo haben fast Explosionen zur gleichen Zeit gedonnert.

In einem Hochhaus haben alle Wohnungen praktisch gelitten, die Frau wurde verloren. Milizsoldaten haben Verbrechen ohne Verzögerung gelöst. Es war während der Untersuchung hat dieses Explosionsepizentrum im Haus auf der Straße gegründet war am 8. März in der Wohnung im Erdgeschoss. Ich bin Haushaltsbenzin geschnellt. Der ähnliche Grund war und am Notzustand auf der Shamborsky Street.

Milizsoldaten haben festgestellt, dass Explosionen absichtlich eingeordnet wurden. Der Eigentümer der Wohnung, in dem es ein Explosionsepizentrum, und ihre lange Mutterzeit gab, hat sich mit Nachbarn, anderen Einwohnern, einschließlich ihres diese oder jene Handlungen gestritten, die ungesetzlich, mit Beschwerden in Strafverfolgungsagenturen, Behörden im Gericht gerichtet sind. Jedoch waren Beschwerden deshalb nicht zufrieden die Tochter und Mutter haben sich dafür entschieden, Aufmerksamkeit den Voraussetzungen zu schenken... Explosion in der Wohnung und dem privaten Haus organisiert, das der Tochter gehört. Für diesen Zweck hat die Tochter Benzin in beiden Zimmern geöffnet und hat explosive Mischung in der Wohnung in Brand gesetzt, und ihre Mutter hat Benzin im privaten Haus in Brand gesetzt.

Die Anklage der Kommission eines vorsätzlichen Mords und Eigentumszerstörung wurde Verbrechern unter sich verschärfenden Verhältnissen gebracht. Von Explosionen werden 20 Menschen als Opfer anerkannt. Viele Opfer und Exekutivausschuss des Stadtrats von Ochakov haben gerichtliche Ansprüche auf die beträchtlichen Summen erklärt.

Und hier hat das Gericht die Entscheidung passiert: die Tochter - ein podryvnitsa wird zu 14,5 Jahren der Haft verurteilt, und zu ihren Mutterzwangsmaßnahmen des medizinischen Charakters werden angewandt.Wie berichtet, eine Presse - der Dienst des Büros des Anklägers des Gebiets von Nikolaev, gemäß dem Gerichtssatz, alle Zivilprozesse offen erklärt ist geschäftlich zufrieden. Aber verurteilt habe ich damit nicht übereingestimmt, und ich habe die Bitte deshalb in dieser Geschichte gemacht, um früh Schluss zu machen. Aber die Hauptsache, dass jetzt beide Verbrecher nicht mehr Gefahr für Bürger nicht einsetzen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents