An der Kreuzung der Dekabristov St und Lenin Avenue häuslich "neun" hat "Toyota Prado"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1400 }}Kommentare:{{ comments || 3 }}    Rating:(847)         

Gestern waren ungefähr 18.00 bei der Überfahrt der Lenin Avenue und der Dekabristov Street dort ein Verkehrsunfall: häuslich "neun" hat gegen überseeischen "Toyota Prado" gekracht. Weil Unfall, der im Zentrum von einer der lebhaftesten Autobahnen der Stadt, zu einem Abstieg "Pfropfen" zufällig ist, gebildet wurde. Für seine Beseitigung an beiden Seiten des Broschürenverkehrs wurden controlers ausgestellt.

Das ist bemerkenswert: gemäß dem Personal von GAI, der Verkehrsunfall befestigt, haben beide Fahrer einmütig behauptet, dass das auf "dem grünen" Licht gegangen ist: die neun auf der Lenin Avenue zum Sowjet, "ist Toyota Prado" - auf Decembrists zur Budenny St. jedoch, gemäß Augenzeugen, "neun" durch die Kreuzung bereits beim Verbieten des Lichtes des Stopplichtes geflogen.

Bezüglich der Geschwindigkeit, mit der "neun" gegen "Toyota Prado" gekracht hat, konnten GAI Offiziere nichts aus einem Grund erzählen - dass sie nur eine Bremse Weg messen sollten.

- In diesem Platz die empfohlene Geschwindigkeit - 50 км.в Stunde. Was es zur Zeit der Kollision war - während es nicht bekannt ist. Aber Ergebnis - hier: an "Toyota" hat sogar eine Stoßstange gebrochen! - einer des Personals von GAI hat gesprochen.

Wer Recht hat, und wer eines Ereignisses noch schuldig ist, sollten Experten definieren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents