Korntransportunternehmen haben sich für Nikolaev ins sehr große Problem

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1377 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(828)         

Alle letzte Woche die Straßen von Nikolaev haben wörtlich Korntransportunternehmen gefesselt. Autos der schweren Last mit Trailern haben auf Pushkin, Chigrina, Chkalov, zu Budenny, in der Sudostroitelny Lane, in der Korabelov Lane usw. Und Industriell im Allgemeinen gestanden ich habe mich in einen eigenartigen Tunnel verwandelt, weil Korntransportunternehmen an beiden Seiten der Straße gestanden haben. Außerdem am Samstag habe ich mich in einen Tunnel auch Pushkin auf einem Stück vom Ring von Pushkin bis die alte Bahnstation verwandelt. Und, durch Zahlen urteilend, wurde die ganze Ukraine fast präsentiert: Cherkassk, Kherson, Dnepropetrovsk, Kharkov, Donetsk, Vinnytsia, Kiew, Zaporozhye, Kirovograd, Gebiete von Odessa, die Krim!

Nikolaev der Fahrer war es notwendig, wörtlich im schmalen Raum der gebliebenen freien Fahrbahn gerissen zu werden. Während, jedoch, wegen Korntransportunternehmen es nur einen Verkehrsunfall gab, aber, wie sie, er während sagen. Also, gemäß der UGAI Information im Gebiet von Nikolaev ist das Zuwiderhandeln gegen eine Entfernung vom Fernfahrer die Ursache des Unfalls geworden, der am 2. September, ringsherum 14:50 vorgekommen ist. Infolgedessen ist geladenes Korn von KamAZ I mit vorangehendem "VAZ" "aufgeholt".

Fahrer von Korntransportunternehmen erklären einmütig, dass heute, um Korn sehr schwierig zu übergeben - das Angebot offensichtlich Nachfrage überschreitet. Außer "Nibulon" ist es möglich, Korn noch zu übergeben, wenn sich im Hafen von Youzhny, aber dort nicht drehen, ist es - fast zu Odessa noch mehr! Außerdem beklagen sich Fahrer auch - ihr Ertrag im Vergleich mit dem letzten Jahr ist zum niedrigsten Preis zweimal gefallen.

Irgendwie, und haben sich Korntransportunternehmen für die Stadt in ein ernstes Problem gedreht, das gelöst werden sollte. Außerdem wird diese Bewegung auf Dutzenden von Straßen gebrochen, besteht auch ökologische aspect:Grain-Transportunternehmen, und im Hauptgewicht ist es alter KAMAZ, beschmutzen Sie Luft in der Stadt, Brechung und ohne das die besoffenen Stadtstraßen.

Der Personal von GAI, der als - dass versucht, um Fluss von Korntransportunternehmen zu regeln, erkennt an, dass sie nicht im Stande sind, mit solcher Zahl von Autos fertig zu werden. Das Problem kann nur mit dem Anfang von Terminals für einen Scheiß des Transports der schweren Last behoben werden, aber jetzt ist niemand damit beschäftigt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents