Im Kiewer Schuss: drei Teilnehmer des Gangsters "dismantlings" werden

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1212 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(727)         

An diesem Nachmittag in Kiew infolge des Gangsters "dismantlings" drei Teilnehmer des Konflikts wurden von Schusswaffen ernstlich verletzt.

Wie berichtet, der UNIAN in der Kapitalmiliz, der Konflikt zwischen Vertretern von Gruppen ist ungefähr 13.00 im Goloseevsky Park des Kapitals vorgekommen.

Gemäß einleitenden Daten haben Opfer Wunden von der traumatischen Waffe bekommen, die wieder gemacht ist, um zu schießen, indem sie mit Patronen kämpft. Jetzt werden sie in der Wiederbelebungseinheit 10-й Stadt klinisches Krankenhaus hospitalisiert.

Im Kapital der Plan - wird Auffangen "Sirene" verordnet. Patrouillen und dem Personal von GAI wird einer Bedingung der vergrößerten Kampfbereitschaft gegeben. Es ist auch bekannt, dass Vertreter von einer von widerstreitenden Parteien von einer Szene auf dem Auto des Mercedes 500 der schwarzen Farbe, Nummer AA1379BP verschwunden sind. Die Miliz richtet an mögliche Zeugen des Ereignisses und derjenigen, denen, wie man bekannt, etwas über die Position des erwähnten Autos, in der Miliz gemäß der Nummer "102".

berichtet
-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents