Gebiet von Dnepropetrovsk. Infolge des Verkehrsunfalls das zweijährige Kind

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 943 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(565)         

Ereignis ist auf 54 km der Autobahn Dnepropetrovsk - Tsarichanka - Kobelyaki - Reshetilovka gestoßen. Der Fahrer eines Mopeds während der Leistung des Manövers einer Umdrehung hat Vorteil in der Bewegung zum Auto von Scania mit dem Sattelanhänger nicht zur Verfügung gestellt, der sich in der Richtung auf Dnepropetrovsk deshalb bewegt hat, hat der Fahrer des Autos von Scania Maßnahmen des Notbremsens für die Verhinderung der Kollision mit einem Moped ergriffen, das auf einem Streifen des Gegenverkehrs, wo erlaubt, ein Frontalzusammenstoß mit dem Eskortenauto von Ford verlassen ist. Infolge des Verkehrsunfalls sind der Fahrer und die zwei Passagiere des Autos von Ford vom traumatisierten an Ort und Stelle Ereignisse gestorben, und der Fahrer des Autos von Scania mit den bekommenen Verletzungen wurde in Petrikhovsky Regionalkrankenhaus hospitalisiert. Unter dem Opferkind von zwei Jahren alt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents