In Voznesensk seitwärts der Lastwagen mit dem Vieh - der Fahrer im Krankenhaus

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 16407 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(9844)         

In der Nacht vom 9. Oktober in Voznesensk des Gebiets von Nikolaev unten die Straße hat Kiew groß angelegter dorozhno - Transportereignis zur Teilnahme des Autos der schweren Last zufällig.

Darüber «Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN» der Journalist Sergey Olkhovik hat berichtet.

Gemäß seinen Informationen, Lastwagentraktor «Container-Güterzug» das tragende Vieh, mit Nummernschildern des Kiewer Gebiets ist an Nikolaev herangegangen. Die regulierbare Kreuzung mit der Odesskaya Street passierend, wurde der Traktor mit dem Sattelanhänger seitwärts voll gefüllt und, die Bewegung in solcher Situation fortsetzend, hat die Hochspannungslinie, Drehkreuze beschädigt, hat einen Baum auf dem Gehsteig abgerissen und hat sich gegen eine Hauswand ausgeruht.

«Der Fahrer des Traktors wurde mit Verletzungen in Voznesenskaya das Hauptregionalkrankenhaus hospitalisiert. Verkehrsunfall ist an Ort und Stelle mehrere Tiere gestorben. Eine der Ursachen des Unfalls nennt ein Loch an der Kreuzung, die nach einem reichlichen Regen und neuer Reparatur der sich versammelnden Pfeife» gebildet wurde - der Journalist hat berichtet.

Zur gleichen Zeit hat er hinzugefügt, dass, leider, dieser Verkehrsunfall auf denselben Platz wie Kollision von zwei Autos der schweren Last am 4. Oktober gestoßen ist.

Wie wohl bekannt ist. spät abends am 4. Oktober in Voznesensk unten die Straße Kiew infolge des Unfalls einer von Fahrern der kollidierten Lastwagen ist gestorben. 

Катерина Вовченко



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschincidents