Im Zentrum von Nikolaev hat der Kleinbus "IVEKO" "SHEVROLET" direkt auf dem Gehsteig des kürzlich wieder hergestellten Parks

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 3077 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1846)         

Gestern waren ungefähr 17.30, von Straßen Garden und Potemkinsky durchquerend, dort ein Verkehrsunfall zum Kleinbus IVEKO und Autoteilnahme von SHEVROLET EPIKA.

"Chevrolet" habe ich Potemkinskaya in der Richtung auf die Stadt - das Zentrum bewältigt. Als er den Garten "Shevi" durchquert hat, hat der Kleinbus "IVEKO", der sich von der Lenin Avenue in der Richtung auf das Große Meer bewegt, gegen die linke Seite gekracht. Der Kleinbus hat wörtlich "Epika" auf dem Territorium des Quadrats eines Namens des Europarats weggenommen und hat sich darin entwickelt mir werde mich gegenüber der Bewegung bewegen. Wörtlich haben einige Meter nicht genügt, um bis nur - nur die chinesischen am Stadttag gegründeten Löwen zu reichen.

In dieser Situation musste der Fahrer des Kleinbusses "Chevrolet" - in den Bedingungen der gleichwertigen Kreuzung die Regel "Hindernis auf den richtigen" Arbeiten passieren. Gemäß dem Fahrer der Kleinbusverweigerung von Bremsen an "Iveko" ist eine Ursache des Unfalls geworden.

Infolge des Verkehrsunfalls hat niemand gelitten. Beide Autos haben beträchtliche mechanische Schäden erhalten. Am Kleinbus wird die ganze Vorderseite zerstört. An "Chevrolet" werden die linken fortgeschrittenen und Hintertüren zerknittert, das richtige Vorwärtsrad ist praktisch zurückgegangen.

Wahrscheinlich infolge eines Postnotfalls betonen die Dame - der Fahrer von "Chevrolet" hat versucht, sich auf jede mögliche Weise mit dem Szenenfotografieren einzumischen, verlangend, "mein Auto ohne meine Erlaubnis nicht zu entfernen". Noch wurde große Glut von anderer ältlicher Dame gezeigt, die als "der durchschnittliche Beauftragte" genannt wurde - hat sie begonnen, die Kamera an unserem Pressefotografen herauszuziehen. Infolgedessen wurde Berufsausrüstung als, jedoch, und das Recht, um es zu schießen, nachgefolgt, um zu verteidigen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents