In Nikolayevshchina ist die betrunkene Dame nach einer Huhnnacht zurück nachhause durch einen Zaun gekommen und hat eine Hüfte

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1070 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(644)         

Der Abend für den Einwohner von Pervomaisk hat am 12. Oktober gut begonnen. Die Frau hat die Freundin getroffen, hat es aufgefordert, und sie haben sich dafür entschieden, "auf ein Glas zu verzichten".

Näher vor der Mitternacht ist der Gesprächspartner eingeschlafen. 49-hat sich die Sommerfrau dafür entschieden, "auf abzureisen - Englisch" (um die schlafende Freundin nicht zu wecken), aber das Tor wurde geschlossen.

Schlüssel es war nicht natürlich - war es notwendig, durch einen Zaun zu klettern. Als die Frau auf einem Zaun aufgestanden ist, haben plötzlich verlorenes Gleichgewicht und ein Fuß die Untersuchung durchstoßen, auf einer Zaunspitze hervorstehend. Der Gefangene eines Zauns hat angefangen, der Hilfe zuzurufen. Der Mann, der an gehörten Schreien, ihm und genannt den Krankenwagen vorbeigeht.

Das Ankommen in einen Anruf legt Ärzte hat Ernst der ganzen Situation geschätzt und hat sich dafür entschieden, den Personal des Ministeriums von Notsituationen zu nennen. Die angekommenen Angestellten von SGPCh-17 auf dem Schutz der Stadt Pervomaisk haben die betrunkene Frau von einem Zaun entfernt und haben zu Ärzten übergewechselt. Die Frau wurde mit колото - eine angemessene Wunde einer Hüfte in ein Krankenhaus eingeliefert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents