Nach dem Verkehrsunfall in Nikolayevshchina zwei 5 - sind Sommerjungen zum Krankenhaus mit cherepno - Gehirnverletzungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1163 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(697)         

Am 16. Oktober sind ungefähr 17.00 in der Stadt Bashtanka des Gebiets von Nikolaev, an der Kreuzung von St. von Gorky und Yanovsky, dorozhno - Transportereignis vorgekommen. Darüber meldet Sektor auf Staatsverkehrsinspektoratpublic Relations im Gebiet von Nikolaev.

26-der lokale Sommereinwohner, ein Moped "Honda" operierend, habe ich nicht geschafft zu fahren, und ich habe Kollision mit dem "UAZ" 3741 Auto erlaubt.

Wie Sektor auf Staatsverkehrsinspektoratpublic Relations im Gebiet von Nikolaev, Verkehrsunfall meldet, der davon zufällig ist - dass der Fahrer eines Mopeds Verkehrsregulierungen vernachlässigt hat - hat sie keine Hindernis rechts bemerkt. Es sollte bemerkt werden, dass die Kreuzung, wo es einen Verkehrsunfall - die Kreuzung zu gleichwertigen Straßen gab.

Infolge der Kollision hat zwei 5 - Sommerkinder - Passagiere eines Mopeds gelitten. Zwei Brüder haben einen Kindergarten von dort besucht sie mit der Mutter sind nach Hause gegangen. Beide Kinder mit geschlossenem cherepno - Gehirnverletzungen und Gehirnerschütterung wurden in Bashtansky Hauptregionalkrankenhaus gebracht.

Gemäß dem Informationssektor auf Staatsverkehrsinspektoratpublic Relations im Gebiet von Nikolaev, seit dem Anfang des Jahres, wegen Fahrer, auf Straßen des Gebiets von Nikolaev haben 48 Kinder gelitten. Deshalb richtet das Staatsverkehrsinspektorat im Gebiet von Nikolaev zuallererst an Eltern, um Kinder zu sichern, es ist notwendig, täglich zu ihnen der Gefahr zu erinnern, die auf Straßen und vom Bedürfnis besteht, an Verkehrsregulierungen zu kleben.

Außerdem richtet das Staatsverkehrsinspektorat an Fahrer: seien Sie auf Straßen aufmerksam.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents