Manöver Nikolaev Mchsnikov auf der Reihe

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 874 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(524)         

Jedes Jahr reisen Abteilungen des Ministeriums von Notsituationen im Gebiet von Nikolaev mehr als viertausendmal auf verschiedenen Ereignissen, Unfällen, Feuern ab. Jeden Tag auf einer Signal"Warnung" eilen Retter zur Hilfe. In diesem Moment jede Minute ist teuer und deshalb an einem Rad "eines Stahlpferdes" es muss immer einen Fachfahrer, den Experten geben.

Die Sachkenntnis von Fahrern pozharno - sparende Autos kann nur beneiden. Das Mehrtonne-Auto zu bedienen, das durch ognetushashchy Substanzen und eine Überlebenausrüstung, ziemlich schwierig, besonders Straßen unserer Stadt völlig vollendet worden ist. Die Kämpfenabteilung muss in jeden ankommen rufen nicht mehr als 5 Minuten deshalb herbei der Vorzug auf der Straße wird Rettern zur Verfügung gestellt. Im echten Leben alle verschieden. Nicht jeder von Teilnehmern des Verkehrs stellt diesen Vorteil zur Verfügung, nicht jeder begreift, dass Retter jede Sekunde auf der Rechnung haben, von der menschliches Leben manchmal abhängt.

Also, am 26. Juni 2008 in der Stadt von Nikolaev im Territorium des Armeekorps in der Ansiedlung von Kulbakino, zum Zweck der Zunahme der Berufssachkenntnis von Fahrern von Feuerlastwagen, hat die Hauptabteilung Konkurrenzen auf einer Reihe "Den besten Fahrer des Hochleistungsmanövrierens" gehalten. 15 Feuerwehrmänner von Abteilungen des Gebiets haben an Konkurrenzen teilgenommen. Die besten Fahrer wurden auf Konkurrenzen angeordnet, die Sachkenntnis und Fähigkeit zu zeigen und zu unterrichten, Auto des jungen Personals des Ministeriums von Notsituationen zu bedienen.

Konkurrenzen haben aus drei Stufen bestanden. An der ersten Stufe hatten Fahrer zu schnell, und passieren Sie richtig die bestimmte Entfernung, die aus neun Elementen besteht. Es ist Reise ungefähr des feststehenden Diameters, Reise durch "die Schlange", ein Halt "Halt - die Linie", Ankunft auf dem Parken und im Boxen, und am Ende, einem Wasserzaun von der Kapazität die Feuerpumpe und das Geben durch seinen Feuerstamm. Das Kämpfen mit Vergrößerung mit der Teilnahme von Chefs von Abteilungen war die zweite Bühne. Zum Kopf wurde es die Chance gegeben, die Autorität zu heben und die Sachkenntnis Untergebenen zu zeigen.Das Ausführen der Prüfung von Fahrern auf Kenntnissen von Verkehrsregulierungen und auch Spezifizierungen des Feuerlastwagens war eine dritte Endbühne.

Als der Vizepolizeipräsident der Hauptabteilung Ministerium von Notsituationen der Ukraine im Nikolaev hat Gebiet Valery Semenov kommentiert: "Übungen auf Konkurrenzen wurde zur Arbeit von Fahrern in der wirklichen Praxis am meisten genähert und hat nach der Aufmerksamkeitskontrolle, Reaktionsgeschwindigkeit, den umeniyechrezvychaynykh Situationen gezielt. Diese Qualitäten sind die Hauptkriterien einer Bewertung der Berufssachkenntnis von Fahrern".

Durch Ergebnisse der Konkurrenz war das beste auf dem Hochleistungsmanövrieren Boyashenko Vyacheslav - der Fahrer von SGPCh-5 auf dem Schutz des Gebiets von Novobugsky des Gebiets von Nikolaev, auf das die Reihe "Der beste Fahrer des Hochleistungsmanövrierens durch den Feuerlastwagen von 2008" verwendet wird und die wertvolle Gegenwart - wird das TV übergeben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents