Die Steuerfachmänner von Nikolaev haben eine Untergrundbahn stolyarka bedeckt. Die Rohstoffe, die Ausrüstung, Produktion für die Summe ungefähr hundertzehntausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 997 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(598)         

Die feststehende Tatsache der Durchführung der Wirtschaftstätigkeit, die mit der Lagerung, Verarbeitung und Verwirklichung von Bauholz ohne Existenz jeder Erlaubnis verbunden ist, war der Personal der Steuerpolizei der Stadt von Nikolaev, als sie Kontrolle des Produktionsgegenstands ausgeführt hat, der einem von Unternehmern gehört. Darüber hat im Management der Steuerpolizei von GNA der Ukraine im Gebiet von Nikolaev berichtet.

Gemäß der verfügbaren Information hatte der Unternehmer keine Erlaubnis zum Stellen zu Territorien von Gegenständen der Verbesserung von Gebäuden und Aufbauten sozial - kulturell, Haushalt, Handel und anderer Zweck. Es gab nicht auch erfahrenen Beschluss des GU Ministeriums von Notsituationen der Ukraine im Gebiet von Nikolaev, ein Beschluss setzen sanitarno - epidemiologischer Dienst der Ukraine und erlaubende Dokumente des Nikolaevs Regionalzentrum der Standardisierung, der Metrologie und des Zertifikats der Ukraine fest.

Während der Kontrolle die Produktionsausrüstung, Rohstoffe und Fertigwaren für die Summe ungefähr hundertzehntausend UAH

wurde

zurückgezogenAm gegenwärtigen Kontrollenerlös. Durch Ergebnisse dieser Kontrolle werden Materialien, als Artikel 164 des Codes der Ukraine über Verwaltungsstraftaten (Übertretung eines Verfahrens der Wirtschaftstätigkeit), an das Gericht gesandt.

Gemäß dieser Artikelverantwortung - Strafe, die von zwanzig bis vierzig freien Minima des Einkommens von Bürgern mit der Beschlagnahme der gemachten Produktion beeindruckt, werden Instrumente von Fertigungsmaterialien und Rohstoffen oder ohne das zur Verfügung gestellt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents