In der Nähe von Nikolaev hat der Fahrer von VAZ eine Familie gestürzt: der Vater und die dreijährige Tochter - im Krankenhaus ist die Mutter des Mädchens auf dem Verkehrsunfallpunkt gestorben (

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 3561 }}Kommentare:{{ comments || 13 }}    Rating:(2167)         

Am Samstag, dem 24. Oktober, an 19.00 der Fahrer des Autos VAZ-2117, den Weg "Dnepropetrovsk — Nikolaev vorwärtstreibend", habe ich eine Familie gestürzt, die die Straße auf dem Fußgängerübergang in der Nähe vom Dorf von Meshkovo - Pogorelovo durchquert hat.

Als Berichtssektor auf Public Relations der UGAI Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev infolge des Verkehrsunfalls 31 - hat der Sommermann mit einer umfassenden Wunde einer Hüfte von einem Rettungsdienst der Stadt von Nikolaev und seiner dreijährigen Tochter mit geschlossenem cherepno - einem Gehirntrauma und Gehirngehirnerschütterung - zum Krankenhaus von Regionalkindern in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Mutter des Mädchens vom traumatisierten ist auf einer Szene gestorben.

Von - für eine Achtlosigkeit des Fahrers ohne die liebste Person - sind Mütter zwei Kinder geblieben. Nach ganzem diesem Abend die Eltern und die kleine Schwester des Hauses hat der siebenjährige Junge gewartet. Eltern, als zurück nachhause, genannt den Sohn gekommen ist und gesagt hat, der in ein paar Minuten bereits zuhause sein wird. Aber der Junge des Eingeborenen hat nicht gewartet. Und seit langem sollte er auf die Wiederherstellung des Vaters und der kleinen Schwester, der auch das arbeitsunfähige von der Kindheit warten.

Liebe Fahrer! Erinnern Sie sich, dass viele Dinge von Ihnen abhängen. Wenn Sie näher zum ungeregelten Fußgängerübergang kommen, reduzieren Sie Geschwindigkeit, und im Notfall - passieren den Leuten, die die Straße durchqueren. GAI im Gebiet von Nikolaev erinnert daran, dass Sie besonders in einer Nacht sehr sorgfältig sein müssen. Ihre Aufmerksamkeit kann jemandes Leben

bewahren
-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents