Dnepropetrovsk raketostroitel hat Nikolayevshchina auf Grundraketenarmeen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1590 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(954)         

Am 30. Oktober haben die Veteran von Dnepropetrovsk des Designbüros von Yuzhnoye und Werks von Yuzhmash Pervomaisk (Das Gebiet von Nikolaev) auf der Grundlage von der Rakete strategische Kräfte besucht. Zum ersten Mal wurde ihnen Gelegenheit gegeben zu sehen, wo und weil Raketen, die sie entworfen haben, Übertragungsnachrichtenagentur angewandt wurden"Die Novy Bridge"

.


Einmal schreckliche Basis der Rakete haben sich strategische Kräfte heutzutage ins Museum verwandelt.






Die ganze Elektronik, Lebensunterstützungssysteme der Basis sind im ursprünglichen Staat geblieben.




Direkt hinter dieser Tür gibt es das Aufzugleiten im heiligen - heiligen Basen - Befehlpunkt.

7-




Von hier 2 - мя Offiziere, in Gegenwart von der Ordnung, musste der Anfang von interkontinentalen ballistischen Raketen ausgeführt werden.




Hier das, nicht so roter Knopf.








Die interkontinentale MBK ballistische Rakete P - 36M2 "Voivode", der Entsetzen an Feinden der UdSSR geleitet hat.


Die Rakete enthält 10 Kämpfenblöcke, ihre Gesamtmacht der Explosion macht 4 Megatonnen in einer trotyl Entsprechung.








Die Startmine, von der der Anfang von Raketen ausgeführt werden musste, wird heute außer Betrieb gestellt (es wird mit dem Beton auf 2/3 ausgefüllt).






Das Gewicht der Luke Schlussmine, macht 120 t.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents