Nach GAI, der von in Nikolava arbeitet, sind 27 Fahrer zurück nachhause zu Fuß

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1248 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(751)         

Am 6. und 7. November wurde es schnell - das vorbeugende Arbeiten von von Nikolaev ausgeführt, an dem 36 Kleider von Inspektoren des Staatsverkehrsinspektorats beteiligt wurden. Innerhalb von zwei Tagen hat der Personal von GAI offenbart und hat 166 Übertretungen von PDR durch Teilnehmer des Verkehrs, von der aufgehört: 27 Fahrer haben das Fahrzeug in einem Staat der Vergiftung geleitet; 9 Tatsachen von Übertretungen der Regeln der Reise von Kreuzungen; 8 Tatsachen von Übertretungen der Regeln eines Halts und des Parkens; 5 - Entwicklung von Notfällen auf Straßen des Regionalzentrums; 3 Fahrer haben die feststehende Geschwindigkeit der Bewegung überschritten, und zwei hat auf das Verbieten des Signals des Stopplichtes, Berichts in GAI verzichtet.

27 Fahrer mussten zurück nachhause zu Fuß, schließlich von - für das Zuwiderhandeln gegen Verkehrsregulierungen kommen, die ihrem Fahrzeug an eine Plattform des vorläufigen Inhalts geliefert wurde.

Dank des Ausführens durch das Staatsverkehrsinspektorat mehrerer Handlungen, die bei der Stärkung der Kontrolle über den Verkehr in diesem Jahr geleitet sind, wurde ihm nachgefolgt, um ein Unfallratenniveau auf Straßen von Nikolayevshchina zu senken und ein Hundert menschliche Leben zu behalten.

In 10 Monaten dieses Jahres wurde es 2 415 dorozhno - Transportereignisse gemacht (um 37,8 % weniger im Vergleich mit der entsprechenden Periode des letzten Jahres), in dem 107 Menschen (-43,7 %) gestorben sind und 682 Personen (-35,4 %) gelitten haben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents