In Nikolaev hat der Fahrer eines Auslandsautos am Fußgängerübergang 33 - der Sommermann

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1721 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(1037)         

Gestern, am 10. November, ungefähr 18.00 inNikolaevan der ungeregelten Kreuzung von der Skorokhodov St und St. 1-i Slobodskaya ist dorozhno - Transportereignis vorgekommen, in dem der Fußgänger gelitten hat.

Weil ihm nachgefolgt wurde, um "Pretupnosti anzuerkennen. Ist nicht da", als 33 - der Sommermann die Straße auf dem Fußgängerübergang durchquert hat, wurde sie durch das Chery Amulettauto heruntergebracht, das die Skorokhodov St zur Komsomolskaya St

vorwärtstreibt

Das Opfer mit Brüchen einer Hüfte und eines Schlüsselbeines wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Seitdem der Anfang dieses Jahres wegen Fußgänger im Gebiet von Nikolaev 106 dorozhno - Transportereignisse vorgekommen ist, in denen 27 Menschen gestorben sind, und 41 - traumatisiert wurden. Wenn man den Statistiker von Unfällen nimmt, der wegen Fahrer geschehen ist, wird diese Zahl sein, leider viel mehr - haben 180 Verkehrsunfälle, in denen 41 Personen gestorben sind und 149, verschiedene Verletzungen bekommen.

Angestellte des Staatsverkehrsinspektorats des Gebiets von Nikolaev halten ständig verschiedene Handlungen geleitet auf der Abnahme in der Menge dorozhno - Transportereignisse. Wir werden dass nur gestern in Nikolaev daran erinnerndas Lager "Zebra", wurde ausgeführt, während dessen Fußgänger gelernt haben, richtig die Straße und Fahrer zu durchqueren - um Einhaltung von Verkehrsregulierungen verantwortungsbewusster zu behandeln. Wie wir sehen, "werden" nicht der ganze …

unterrichtet
-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents