In Nikolaev "KIA" hat "Toyota" des Generals des Ministeriums von Notsituationen Nikolay Postupalsky

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 3576 }}Kommentare:{{ comments || 15 }}    Rating:(2181)         

Heute, ungefähr 12.20, auf der Artilleriyskaya Street gab es einen Verkehrsunfall zur Teilnahme von Autos von Toyota Camry und Kia Cerato.

"Toyota" hat die Artilleriyskaya St in der Richtung auf Admiral Makarov vorwärtsgetrieben St. At dieses Mal von Makarov auf der Artillerie hat "KIA" gedreht. Bereits auf der Artillerie verlassen, hat der Fahrer von KIA das Auto nicht geebnet und hat fortgesetzt, sich mit dem Rad erwiesen nach links deshalb gekracht herangehender "Toyota" zu bewegen. Gemäß dem Fahrer von "KIA" wurde seine Hand für einen Sicherheitsgurt, von - dafür angehakt, was es einfach kein Rad rechtzeitig ebnen konnte.

Infolge des Unfalls hat niemand gelitten. Beide Autos haben mechanische Schäden erhalten. An "Toyota" werden die linke Hintertür und ein Flügel zerknittert. "KIA" bekommen mehr - der linke Vorwärtsflügel wird ein Scheinwerfer verletzt, das linke Vorwärtsrad wird beschädigt.

Das Auto von Toyota Camry gehört der Regionalabteilung des Ministeriums von Notmaßnahmen und steht vom Chef des GU Ministeriums von Notsituationen der Ukraine im Bereichsgeneral von Nikolaev Nikolay Postupalsky zur Verfügung. Während des Unfalls durch das Auto hat der Fahrer funktioniert, der General im Auto war nicht.







-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents