Im Zentrum Kiews das Gebäude

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 949 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(569)         

In Kiew im Haus auf der Sofiyevskaya Street 23 ungefähr 9.00 gab es ein Feuer.

Wie berichtet, in einer Presse - Dienst der Hauptabteilung Ministerium von Notsituationen der Ukraine in Kiew ist Zünden auf das Erdgeschoss des zweistöckigen festen Hauses gestoßen.

Das Feuer wurde von Angestellten des Geschäftes bemerkt, das nahe gelegen ist.

Die Angestellten des Ministeriums von Notsituationen, die in einen Platz eines Ereignisses angekommen sind, haben vom zweiten Stockwerk des Gebäudes von zwei jungen Menschen ausgeleert, die das gefüllte mit dem Rauchzimmer nicht verlassen konnten. Sie waren durch das Fenster, versuchend, durch den Deckel zu atmen, der mit Wasser befeuchtet ist, und haben der Hilfe zugerufen.

Da es klar nachher geworden ist, gerettet dort war ein zwanzigjähriger Einwohner Kiews und der achtzehnjährige Einwohner des Gebiets von Vinnytsia.

Sie haben häufig Zeit im festen Haus verbracht, hat dort alkoholische Getränke getrunken.

Gemäß dem geretteten ist das Feuer wegen des Heimatlosen vorgekommen, über das Erdgeschoss des Gebäudes gegrübelt.

Das Ministerium von Notsituationen nennt noch den Zündengrund, die Erläuterung von Verhältnissen des Ereigniserlöses nicht.

MIGnews

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents