In Zaporozhye Idioten - Schulstudenten mit dem policlinic

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 746 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(447)         

Ereignis ist an diesem Morgen am 8. Dezember im Büro von Kindern des Zentralen policlinic des Zhovtnevy Gebiets von Zaporozhye geschehen. Schüler der Höheren Schule 98 haben Arbeit des Büros von Kindern als ernste Streiche gelähmt.

Teenager sind gekommen, um Tests im Laboratorium zu machen. Direkt, nachdem ihre Sorge in policlinic dort ein scharfer unangenehmer Geruch an Besuchern war und medizinischer Personal angefangen hat, in einem Hals zu kitzeln, und Husten begonnen hat.

Als Tamara Tsybenko hat der Betriebsleiter des Polyklinikenbüros von Kindern erzählt, Medizinstudenten haben sofort Maßnahmen ergriffen - hat allen Leuten zur Straße gebracht und hat Fenster für die Lüftung geöffnet. Zu einer Szene dort ist der Personal des Ministeriums von Notsituationen und einem sanstantion angekommen, jedoch hat jeder davon, in policlinic zu sein, um die Hilfe nicht gebeten.

Angeblich Schulstudenten in policlinic Benzin von einem Barrel für die Selbstverteidigung zerstäubt. Wer genau Teenager dieses Rowdytum gemacht hat - wird noch nicht gegründet.

Es sollte bemerkt werden, dass heute in policlinic es "einen grudnichkovy Tag" gab. Mumien sind gekommen, um Ärzten mit Brustkindern zu überblicken. Wie eine von Mumien, von - für einen Ätzgeruch gesagt hat, mussten Frauen mit Kindern Propositionen des Krankenhauses eilig verlassen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents