In Nikolayevshchina von - für das schlechte Wetter ohne Elektrizität gab es 11 Ansiedlungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 919 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(551)         

Im Zusammenhang mit schwierigen Wetterbedingungen im Territorium des von der Energieversorgung getrennten Gebiets von Nikolaev gab es 11 Ansiedlungen. Wie das Zentrum der Promotion des GU Ministeriums von Notsituationen im Gebiet von Nikolaev, bezüglich 12:00 meldet, sind Notabschaltungen auf 129 Transformatorhilfsstationen vorgekommen, dort wurden 6 Esser (von der 2 - teilweise) beschädigt. Infolgedessen nur im Gebiet von Berezansky ohne Elektrizität gab es 11 Ansiedlungen, Notabschaltungen sind auf 105 Transformatorhilfsstationen vorgekommen.

Bezüglich 15:00 hat sich die Situation etwas verbessert. Insbesondere Elektriker haben geschafft, Energieversorgung in 2 Ansiedlungen wieder herzustellen, und ihre Menge wurde mit 13 auf 11 reduziert. Bleiben Sie die beschädigte 91 Transformatorhilfsstation und 5 Esser (1 teilweise). 4 beschädigte Esser sind im Gebiet von Berezansky, und 1 in Voznesensky.

Um Reise auf Straßen auf dem Gebiet von Nikolaev 40 Stücke der Ausrüstung (von 14 Arbeit an Straßen des Staatswerts) und 50 Arbeiter (von ihnen 23 an Straßen des Staatswerts) zu sichern. In einer Weise der Bewachung gibt es 39 Stücke der Ausrüstung (von ihnen 6 auf Straßen des Staatswerts) und 58 Arbeiter (von ihnen 10 auf Straßen des Staatswerts). In der Stadt von Nikolaev beseitigen Straßen von 15 Stücken der Ausrüstung und 5 Arbeitern.

Gemäß einem Wetterbericht seit den Tagen nachts und wird es einen Schnee am Morgen geben. Große Schneeantriebe, strenger Schneesturm, auf dem Straßeneis werden erwartet. Wind nach Norden - östliche 15-20 Meter pro Sekunde. Temperatur wird zu - 5 - 10 nachts fallen, und wird sich zu - 3 - 8 am Nachmittag erheben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents