Von - für Schneeantriebe und Eis auf dem Weg Nikolaev - Zehnenautos von Kherson

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2393 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1435)         

Zum 16. Dezember und in der Nacht vom 17. Dezember infolge schwerer Schneefälle und Schneestürme, die Schneeantriebe und Eis zur Folge gehabt haben, wurde die schwierige Situation auf Autobahnen von Odessa, Nikolaev und Gebieten von Kherson gebildet.

Darüber meldet eine Presse - Dienstministerium von Notsituationen in der Ukraine.

Auf 21 km des Wegs Kherson - Nikolaev von - für schwere Schneefälle können sich einige Zehnenautos von 19.00 am 16. Dezember nicht etwas bewegen.

Die Schneeräumungsausrüstung als das Ministerium von Notsituationen und die Selbstverwaltungsdienstleistungsbewegungen in der Marmeladenrichtung von beiden Parteien, arbeitet jedoch werden kompliziert, der auf der Straße viele Autos ist.

Komplikationen auf Autobahnen des Gebiets von Berezansky des Gebiets von Nikolaev, wo von Schneeantrieben 52 Einheiten von Automobilfahrzeugen, einschließlich 4 Personenbusse der Vorstadtnachricht veröffentlicht wurden, wurden auch beobachtet. Jetzt werden 83 Einheiten der speziellen Ausrüstung an der Reinigung von Autobahnen im Territorium des Gebiets und den 189 Arbeitern eines oblavtodor beteiligt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents