In der Krim von - für eine verrückte Katze stellen mit einem Radius von 10 Kilometer

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1171 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(702)         

In einem der Dörfer der Krim hat die heimatlose verrückte Katze 5 Menschen angegriffen.

Wie berichtet, der UNIAN in einer Presse - Dienst der Hauptabteilung Ministerium von Notsituationen der Ukraine in der Krim, Ereignis hat in den Dorfwächtern das Gebiet des Ersten Mais einer Autonomie zufällig.

"Die heimatlose Katze hat die Straße "besetzt" und hat jeden angegriffen, der gewagt hat, auf seinem Territorium zu kommen. An einem Tag sind fünf Menschen" gefallen ein Opfer des aufgebrachten Tieres, - hat im Ministerium von Notsituationen berichtet. Frauen 59-ти und 52-x Jahre, 19 - Sommer und 13 - Sommermädchen, auch 35 - der Sommermann haben vielfache Stacheln und Kratzer von Händen und Füßen erhalten.

Das Tier, das Leute gebissen hat, wurde zerstört. Ergebnisse des ausgeführten expertize haben bestätigt: die Katze war wild.

Jetzt passieren Opfer ambulante Behandlung. In SES des Bereichszeichens des Ersten Mais: um über Vorhersagen - früh als zu sprechen, dauert die incubatory Periode der Wut von einem Monat bis zu einem Jahr.

Im Dorf zerstört drei Aufpasser und drei Innenkatzen, "auf dem der Verdacht im Kontakt mit einem kranken Tier gefallen ist". Gegen die Wut werden 62 Hunde und 50 Katzen, Impfungserlös gegeben.

Der Erste Mai райгосадминистрациею im Zusammenhang mit der offenbarten Wut eines Tieres die Ordnung über die Einführung der Quarantänebeschränkung in den Dorfwächtern und auch das angrenzende Territorium, mit einem Radius von 10 Kilometer wird weggenommen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents