Der Fahrer, der sechs Menschen, Schulden für die ganze Straße

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1066 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(639)         

In Kharkov hört die Folge auf den Tod von sechs Menschen an einer Straßenbahn "Station" auf, wohin der Jeep unter der Kontrolle des betrunkenen lokalen Unternehmers Andrey Poltavts Erlös am 2. Mai geflogen ist, schreibt "Heute".

Der Rechtsanwalt hat angeklagt erklärt, dass Poltavets völlig die Schuld zulässt, aber das will, hat es zu einer Einzelhaft übergewechselt. Die Anklage der Verkehrsübertretung der Regeln, die zu Tod von Leuten geführt haben, wurde dazu gebracht. Es droht mit dem Begriff von 7 bis 12 Jahren.

"Als alles vorgekommen ist, ist mein Kunde zurück nachhause gekommen. Aber warum es das betrunkene Rad genommen hat, kann ich nichts erzählen. Mein Kunde lässt die Schuld völlig zu, aber gibt an, dass die Straße auf der Straße die Autobahn von Poltava hat eine schlechte Bedeckung, - den Rechtsanwalt Anatoly Suprun - der Experte, der in Kharkov, dem Vertreter der Bar von Kharkov, dem ehemaligen Ankläger respektiert ist, spricht. - am Platz des Unfalls gibt es ein Loch, es konnte eine Ursache des Unfalls sein".

Gemäß dem Verteidiger hat sein Angeklagter jetzt Angst, im IVS allgemeinen Raum zusammen mit kriminellen Elementen zu sein. Suprun sammelt Zertifikate eines Gesundheitszustands des Kunden wahrscheinlich, um das Wiederunterstützen des Kunden in einer Einzelhaft zu erreichen.

"Es hat ein wundes Herz und Zuckerkrankheit", - spricht der Rechtsanwalt. Gemäß Suprun 20 - Sommererfahrung zu haben, hat es garantiert, dass diese bemerkenswerten Argumente kostenlos vorgebracht werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents