In Nikolaev hat begonnen, Gas-

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 741 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(444)         

Da es bekannt heute geworden ist, letzten Sonntag haben Einwohner von Häusern Nr. 14, die auf der Kitoboyev St und Nr. 80, 82 auf der Mira Ave in einer Notordnung 14-A ist, um die Hilfe im Notdienst von "Nikolayevgaz" gebeten, dass in diesem Gebiet wo vermutend - dass es eine Leckage von Benzin gab. Wie berichtet, ein informierter Kreis solche störenden Anrufe zu Dienst sind einige Zehnen angekommen. Der spezifische Geruch ist in Wohnungen von Leuten ungefähr 20.00 erschienen, Einwohner sind schnell auf der Straße jedoch hingeeilt, und dort ist dieser unklare Geruch aufgestiegen.

Auf einem Anruf von Einwohnern auf einem Platz (um den 5-® Ozeansupermarkt), hat 3 Autos des Notdienstes von "Nikolayevgaz" verlassen, jedoch durch Ergebnisse von Tests von Luft des Verdachts auf der Leckage von Benzin wurden nicht bestätigt. Leute haben das beruhigt, weil sich der Grund einer fremden Geruchverarbeitung von Zisternen auf dem Öldepot niedergelassen hat, in der Nähe konnte dienen. Gemäß einem des Personals des Notdienstes über vor einem halben Jahr haben sie einen ähnlichen Fall registriert: "Als sie dort пропаривали oder gewaschen die Zisternen - kann ich nicht erzählen, aber der Geruch hat dann dasselbe gestanden. Ich erinnere mich, Einwohner von Häusern, wo ein Wind diesen Geruch, auch genannt wir in einer Panik informiert hat, das denkend, wo - dass es eine Leckage von Benzin gab".

Einerseits - ist es gut, dass die Warnung von Leuten bezüglich der Leckage von Benzin eitel war, mit einem anderen - ist das Rätsel geblieben, welche "Chemie" über das Gebiet an diesem Tag aufgestiegen ist - wurde ihm nicht nachgefolgt, um auf dem "Öldepot" leider anzurufen. Deshalb bleibt die Frage offen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents