Lernen Sie, an einem Rad... Brauer

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1930 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1158)         

Quelle: "Die Kiewer Platten"

"Trinken Sie an einem Rad nicht" - solche Handlung wurde neulich von Angestellten des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten GAI Abteilung der Ukraine präsentiert. Und in Förderern hat genommen - wer denken konnte! - einer von großen Erzeugern des Bieres, welches Produkt bis neulich von bekannten Athleten angekündigt wurde. Versuchen Sie auf solche Art und Weise, Alkoholismusprävention an einem Rad auszuführen.

Zur antialkoholischen Ausbildung hat die Straßenstatistik gestoßen: nur seit der ersten Hälfte des Jahres der aktuellen Jahr-Angestellten von GAI hat mehr als zweihundertzwölftausend Tatsachen des Managements durch betrunkene Fahrzeuge registriert. Es ist anderthalbfach mehr als letztes Jahr. Wegen betrunkener Fahrer nur für ein halbes Jahr wurden 210 Menschen verloren. Aber leider an die Nüchternheit zu gewöhnen, wird nur Anfänger - diejenigen steuern, die in Fahrschulen erzogen wird.

Und wie man "" bereits erworben die Rechte heraufbringt? "Platten" haben auch den Vizepolizeipräsidenten des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten GAI Abteilung von Milizenobersten von Ukraine Oleg Trokhimenko darüber gefragt. "Wir werden mit ihnen in einem Rechtsrahmen kämpfen, der zum feinen ist und wählen Sie die Rechte aus (diese maximale Strafe für das betrunkene Fahren)", - hat Oleg Vasilyevich erzählt. Mit anderen Worten für diejenigen, die geschafft hat, bereits von der Fahrschule zu graduieren, wird nichts ändern. Initiatoren dieser Handlung denken, dass der Einfluss auf die Person ausgeführt wird, während sein Image als Fahrer nur gebildet wird. "Und die Entscheidung - um an einem Rad, - akzeptiert in diesem Moment nie zu trinken, muss besonders widerstandsfähig und grundlegend werden", - ziehen Veranstalter in Betracht.

Worin dieses Programm besteht? Während der Ausbildung in zukünftigen Fahrern zeigen den tragischen Dokumentarfilm. Dass es auf schrecklichen echten Ereignissen - einer Huldigung unserer slawischen Mentalität gestützt hat, - macht der Vertreter der Biergesellschaft vermutlich Anmerkungen, wenn man die erfundenen Anschläge zeigt, werden Ukrainer nicht glauben. Deshalb für ein Beispiel haben Autoren des Films eine von den meisten aufschlussreichen Geschichten gewählt: Mutter und ihr kleines dreijähriges Kind werden vom betrunkenen Fahrer heruntergesetzt. Mutter bleibt ist lebend, und der Junge geht zugrunde.Im Film werden sowohl das schnelle Schießen von GAI als auch die Rekonstruktion von Ereignissen mittels Schauspieler verwendet.

Auf einem Anschlagkurs der Psychologe, der aufrichtig erklärt, wenn ich so, Aspekte des Alkoholismus an einem Rad sagen kann, sowohl geben der Rechtsanwalt, als auch der Vertreter von GAI und der Lehrer des Fahrens Anmerkungen auch. Am allermeisten schüchtert der Vertreter der Versicherungsgesellschaft das Publikum - im Falle betrunkener fahrender Versicherungsentschädigungen ein werden nicht bezahlt. Auch Meinungen werden im Film auf diesem Thema der befragten Fahrer und Fußgänger präsentiert.

Die Betrachtung einer mehr schrecklicher Rolle - kurz vor der Übergabe theoretisch (auf dem Computer) Überprüfung auf den Rechten wird der zweite Schritt des Nicht Getränk an einem Radprogramm sein. "Bereits von den ersten Schüssen ein kleines bisschen wird es unruhiges Gefühl", - bemerken Veranstalter. "Der Alkoholismus an einem Rad tötet. Früher oder später. Immer" - bleibt diese These für immer im Bewusstsein von denjenigen, die bereits diese Rolle gesehen haben, genehmigen Autoren es.

Und bei der Übergabe des Führerscheins Anfängern wird wieder daran erinnern, dass es notwendig ist, das Rad nur in einem nüchternen Staat zu nehmen. In Übereinstimmung damit verkündigen kürzlich gemachte Fahrer den Eid öffentlich. Natürlich ist irgendetwas Neues in diesem Dokument - dieselben Postulate nicht da, die jeder Treiber verpflichtet ist zu wissen. Aber es "zusätzlicher psychologischer Einfluss auf die Person", - hat auf der Präsentation erklärt. Der Fahrer übergibt auch ein Aufkleber auf einer Windschutzscheibe - mit einer Inschrift "Trinken an einem Rad nicht".

Viele Journalisten haben begonnen zu bezweifeln, dass alle Absolventen von Fahrschulen diese Aufkleber auf den Autos werden kleben wollen, weil außer guten Wörtern auf diesen Papierkreisen auch ein Emblem der Biergesellschaft ist. Aber, wie gesichert, wir und Vertreter von GAI und wurden angekündigtes Gesellschaft, wird jeder Fahrer nicht zwingen - Sie wollen nicht - kleben nicht.

"Sicher wird dieses Programm kein betrunkenes Fahrproblem sofort beheben", - geben Initiatoren einer Handlung zu. Und dennoch hoffen sie auf die Situationsverbesserung auf Straßen durch die Zunahme der Verantwortung jedes Fahrers. Übrigens, als experimentieren dieses Programm, das bereits in einem des Kapitals MREO eingeführt ist. Ergebnis, Veranstalter sichern, hat das positive erhalten. Jedoch ist es unklar, wie sie - positives Ergebnis oder nicht überprüft haben, und ob seit langem es konsolidiert wurde.

- Wenn Sie anfangen werden, das Programm in großen Mengen einzuführen? Und ob Sie im Stande sein werden, es über das ganze Land zu erweitern? - gefragte "Platten" zurzeit auf der Konferenz.Als Antwort hat der Milizenoberst Oleg Trokhimenko gesagt, dass es nicht schwierig sein wird, in eine Neuheit in allen Fahrschulen des Landes einzugehen. Der Film und die Rolle sind bereits bereit, es gab nur technische Fragen. Solch ein wenig - nicht in jedem MREO gibt es einen Schirm, auf dem den Film zeigen wird.

... Hier verursacht solches Programm in mir, zum Beispiel, zweideutiger Reaktion. Es ist gut, dass es sich - wahrscheinlich, auf jemandem ausgedacht hat, der dieses Kino wirklich arbeiten wird. Aber als - dass all das auf - Kinder, als ob es umgekehrt gedreht wird. Biermagnaten helfen Miliz, gegen den Gebrauch an einem Rad eines Produktes zu kämpfen, die machen. Und andererseits - ist es das gut, obwohl Brauer Geld gegeben haben, um von Rollen und dem Film zu schießen...

Aber, wahrscheinlich, musste die Suche "der" verantwortlichen Hauptstraßenmorde tiefer gegraben werden? Schließlich außer der alkoholischen Statistik ist sowohl ein anderer, als auch sie zeigt, dass die Hauptgründe für den Verkehrsunfall ein Übermaß an der Geschwindigkeit der Bewegung sind, Übertretung der Regeln (fast jeder vierte Unfall), Übertretungen der Regeln der Reise von Kreuzungen und Abfahrt auf einer entgegenkommenden Gasse manövrierend. Ob es sagt, was in Fahrschulen gibt genügend Sachkenntnisse des Fahrens nicht? Wahrscheinlich würde es vernünftiger sein, um Aufmerksamkeit diesen Fragen zu schenken.

Und was wir von dieser Handlung haben werden? Wenn Veranstalter glauben, dass der Slogan "An einem Rad Nicht Trinkt", wird im Verstand psychologisch gedrückt, es gibt eine Frage: was wird im Unterbewusstsein von Fahrern mehr verschoben - "trinken Bier nicht", oder "trinken Bier unserer Gesellschaft"? Jedoch gewinnt die Biergesellschaft überhaupt davon - nach der Handlung solchen Förderers zu inserieren, die sie modisch heutzutage der Status "des sozial verantwortlichen Geschäfts" hineinbringt. GAI wird auch "plus" gerechnet - die vermutlich auf die kreativen, außergewöhnlichen Weisen gegen Alkoholismus an einem Rad kämpfen. Und, vielleicht, lohnt sich es, es aktiver und gewöhnliche Wege zu verwenden? Und das wir werden Handlungen wie erreichen, "Kauft das Recht nicht", stehlen nicht" oder töten nicht", anstatt zu fangen und verantwortlich zu bestrafen...

In Russland hat auch einen Schritt vorwärts im Kampf gegen Alkoholismus an einem Rad gemacht. Seit dem Juli dieses Jahres Fahrer wen Verdächtiger des Alkoholgebrauches, brauchen nicht zu gehen, "um zu blasen", wo - die zu einer Ersten Hilfe dahineilen. Alkodetektora ist zum Personal von GAI zu Ende gegangen, es ist deshalb möglich, direkt im Auto des Inspektors überprüft zu werden. Wenn der Fahrer betrunken ist, weil er auf 5000 Rubel einer Strafe oder Beraubung der Rechte wartet.Weil das betrunkene wiederholte Fahren des Rechts an Russen für 1,5 - 2 auswählt. Und seit 2008 auch wird Verwaltungsstrafe - 15 Tage der Haft vorgeschrieben (verhaften Sie nur schwangere Frauen oder die Frauen nicht, die kleine Kinder und auch Behinderte haben).

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents