Der Einwohner von Nikolaev ist am Rand 25 - die Meter-Brücke

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 974 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(584)         

Retter von Alushta (die Krim) entfernt SIND mit 25 - die am Rand des Touristen eingeschlafene Meter-Brücke.

Gemäß der Hauptabteilung Ministerium von Notsituationen der Ukraine, um ZU FUNKEN, ist ein Anruf zu Rettern von Alushta vom Urlauber angekommen, der im Gebiet der Kraftfahrzeugbrücke auf der Oktyabrskaya Street war. Die Frau hat berichtet, dass auf einer Brückenbrüstung, auf dem wirklichen Rand, an der Höhe ungefähr 25 - Meter, die Person nicht beweglich lügt. In den Platz dort ist Büro von Rettern des Ministeriums von Notsituationen angekommen.

"Wie es, der Mann erschienen ist, der auf dem wirklichen Rand, geschlafen dicht lügt, um deshalb die Person zu schreien und zu wecken, die wir nicht geworden sind - waren erschrocken, dass, unerwartet aufgewacht, es nicht behalten und mit 25 - Meter-Höhe fallen konnte, - erzählt der Chef des Wächters von SGPCh-37 Sergey Komlichenko. - eine Situation geschätzt, haben sich Retter mittels einer Autoleiter der schlafenden Person erhoben. Als sie in eine Brüstung eingestiegen sind und begonnen haben, das Schlafen mit einem Tau zu binden, ist es aufgewacht. Retter und an der riesigen Höhe gesehen, wurde die Person einfach erschüttert. 30-hat sich der Sommermann, der hier in den Rest von Nikolaev angekommen ist, überhaupt nicht erinnert, wie es auf der Brücke erschienen ist, ein Geländer durchgebracht hat und, auf 2 Meter hinuntergegangen, auf einer Brüstung eingeschlafen ist".

Da es klar geworden ist, hat der an diesem Tag starke Tourist, so getrunken, der sich an nichts erinnert hat. Jedoch, aufgewacht und Leute in einer Form und ungefähr hundert gapers unten gesehen, hat der Mann direkt dort ernüchtert. Mittels eines Taues hat es erfolgreich zurück auf der Brücke unter dem Beifall von Augenzeugen geschliffen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents