Wieder hat die Tragödie auf Wasser … Das Mädchen näher auf Schwänen aussehen wollen, aber hat vergessen, dass das nicht im Stande ist

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 968 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(580)         

Der nützlichste und populäre Rest ist ein Rest auf Wasser im Sommer. Aber, sich immer erholend, ist es notwendig, sich an Sicherheit zu erinnern.

Am 3. August 2008 in Voznesensky war das Gebiet in der Nähe vom Dorf von Bugskoye dort ein Ereignis. Urlauber, die in ein lokales Reservoir angekommen sind, haben sich sicher niedergelassen. Gebadete Leute, haben Volleyball gespielt. Dieser unglückselige Tag mit ihnen auf dem Spaziergang der Einwohner von Nikolaev mit der Tochter ist auch gegangen. Das Mädchen hat mit sich die Freundin - die Schülerin 9-го eine Klasse der Stadt von Nikolaev zusammen genommen, um Zeit zu verbringen. Sich am Land niedergelassen, sind 14-ти Sommerteenager zu Wasser gegangen, dort sind sie auf der Küste geschlendert. Schwäne auf anderer Partei eine Rate gesehen, haben sie gelöst, weil es möglich ist, sich näher auf Wasser zu nähern und diese schönen Vögel zu denken. Jeder von ihnen hat über Folgen nicht nachgedacht, zu denen ihre Achtlosigkeit führen kann, nachdem alle Mädchen nicht im Stande gewesen sind zu schwimmen. Zur Küste zurückkommend, sind Kinder unter Wasser verschwunden. Der Mann, der in dieser Zeit auf dem Land war, hat etwas nicht fein gesehen, in Wasser vorkommend, und hat sofort angefangen, Mädchen zu retten. Es hat einen Schwimmer von Wasser bekommen, und das zweite hat nicht gekonnt. Dann haben Urlauber Suche des Kindes organisiert. Nach einer Weile hat ein Körper des Mädchens gefunden, aber irgendetwas konnte ihr nicht helfen.

Deshalb richtet GUMChS im Gebiet von Nikolaev an Sie mit der Verhinderung und einer Bitte: das Erholen, kleben Sie an Sicherheitsregeln. Sie schätzen eigenes Leben, schützen Leben der Kinder. Von der Nachlässigkeit bis Sicherheitsregeln auf Wasser kann es einen nicht wiedergutzumachenden geben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents