Aufmerksamkeit! In Nikolaev - eine Heuschrecke und eine Zecke!

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 977 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(586)         

Irgendwelche fremden Kerbtiere essen geschickt Bäume im Zentrum von Nikolaev. "Nachrichten über N" haben davon gestern gewusst, als die Stadt der Kinder "Märchen" auf Schlössern geschlossen wurde (und folglich - ist es Besuchern unzugänglich).

Eingewurzelte Besucher "des Märchens" von "Nachrichten über N" hat auf dem Korrespondenten berichtet, dass gestern es unmöglich war, zur Stadt zu kommen, weil es durch eine Heuschrecke angegriffen wurde. In "Märchen"-Leuten hat angeblich riesige "Grashüpfer" gesehen. Angestellte irgendwelcher Dienstleistungen haben Desinfektion ausgeführt.

Der stellvertretende Direktor "des Märchens" Svetlana Ivanova behauptet, dass keine Heuschrecke im Territorium der Stadt da ist und in der Erwähnung. Sache in anderem: in der Stadt und in den Territorien, die sich in der Nähe niederlassen, haben Bäume begonnen zu schmerzen. Und nicht alles, nämlich Linden. Sie wurden von irgendwelchen kleinen Kerbtieren, aber in jedem Fall einer Heuschrecke angegriffen. Und gestern wirklich war es unmöglich, zum "Märchen" zu kommen, weil die Grüne Wirtschaft agrofirm Arbeiten an der Desinfektion von Bäumen ausgeführt hat.

- Gestern haben wir Bäume gegen eine Zecke, - der Ingenieur der Produktionsabteilung "Grüne Wirtschaft" Berichte von Vladimir Maly bearbeitet. - der Strandräuber ist Blitz erschienen. Auf der Lenin Avenue blinken auch. Bäume verschwinden - allgemein Linden. Die Heuschrecke fliegt auch, der Wind bringt. Wenn es einen Massenblitz einer Heuschrecke gibt, in der Stadt von Bäumen bleibt nicht. Und Wasser auch.

Der Herstellungsleiter der Hauptabteilung der Landwirtschaft im Nikolaev Gebiet Grigory Pokhilko behauptet, dass die Heuschrecke - mit ihr nicht da ist, ist durch vor ungefähr zehn Tagen.

- Bereits ist alles in die Vergessenheit gefallen. Ein kleines bisschen war eine Heuschrecke, wir wurden überwunden, heute ist nicht da. Die Heuschrecke ist vor ungefähr zehn Tagen … verschwunden Sie zerstört alles, - der g - ist mit dem N. von Pokhilko - Hrumayet, хрумает, хрумает empört. Wenn die Heuschrecke geflogen ist, nachdem es bereits nichts bleibt. Dieses schreckliche Geschäft - eine Heuschrecke!

Im Zentrum der Promotion der Hauptabteilung Ministerium von Notsituationen im Gebiet von Nikolaev wurde uns gesagt, dass die Information über die Heuschreckeninvasion an ihnen nicht gegangen ist. Wochen zwei zweieinhalb wurde die Heuschrecke in einer Larve zurück registriert, aber sie hat rechtzeitig mariniert.

In Nikolaevsk die Regionalvereinigung von Gartenarbeitenvereinigungen von Gelegenheiten, um zu haben, war die Angst vor einer Heuschrecke überhaupt nicht.

- Von Sommereinwohnern und Gärtnern von Beschwerden, ist - die Hauptagronomen LyubovSiotkoberichte nicht angekommen.

Die Hauptgesundheitsoffizierstadt sanitarno - epidemiologische Station Vasily Ganusovsky hat erklärt:

- Ich habe keine solche Information. Und im Allgemeinen - an uns passieren die Heuschrecke und Kneifzangen in jedem Fall …

nicht

Der epidemiologist von regionalem SES (Abteilung von besonders gefährlichen Infektionen) Fedor Nemtsev hat gesagt, dass sich die Zecke in der Natur überall - auf Sträuchern in einem Gras usw. trifft. Es ist ein universaler Einwohner. Im aktuellen Jahr auf dem Gebiet heute wird es kein Fall des Angriffs einer Zecke auf der Person registriert.

Im Gebiet, gemäß ihm, gibt es zwei Territorien, wo die Zecke, wer zum gefährlichen bringtlivesdiseases von "Limone" - Kinburnsky Flechte, und auch der Erste Mai und die Gebiete von Voznesensky. Der letzte Fall wird durch diese Krankheit 2006 Ohm Jahr in Voznesensky das Gebiet registriert.

Allgemein, wie Fedor Nemtsev berichtet, bitten Leute um die Hilfe in Fällen, als ihre Haustiere unter einer Zecke gelitten haben.

- Wenn der Person die Zecke "gesteckt" hat oder sich "festgeklammert" hat, um unabhängig es äußerst gefährlich …

zu löschen

Was alle - für eine Zecke von Arbeitern der "grünen Wirtschaft" im Territorium der Stadt der Kinder "Märchen" für neutral erklärt wurden?

- Das ist eine Webzecke, - der Herstellungsleiter der "grünen Wirtschaft" Galina Kotovich erzählt. - es bleibt beim niedrigeren Teil eines Blattes einer Linde und Auslassventile davon der ganze Saft. Das Blatt trocknet aus, fällt hin.

Deshalb, wenn Kneifzange-Prozess" alle seine Blätter an einer Linde, der Baum ohne Laub bleibt und bald verloren werden kann. Und obwohl direkt für die Person diese Zecke Gefahr nicht einsetzt, aber die grüne Stadt kann sich in ein Skelett verwandeln.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents