Mchsniki hat einen Urlaub für Erwachsene und Kinder

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1240 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(744)         

Die letzten Tage erfreuen uns mit den warmen Balken, Sommer zu verlassen. In einigen Wochen werden der Schulanruf und alle Kinder klingeln wird für Schulbänke gehen, um komplizierte Probleme zu beheben, Diktate zu schreiben oder das Alphabet zu lesen. Für jetzt noch ist es möglich, gekauft zu werden und sich zu erholen. So, und für Retter die Sommerperiode das schwierigste. Kinder bleiben ohne Aufsicht - wer haust, wer auf einem Besuch im Dorf geht, geht jemand zum Lager oder Sanatorium. Und wieder Kinder von elementaren Sicherheitsregeln zu erinnern, wird Mchsniki durch verschiedene Handlungen ausgegeben. Das folgende solche Handlung hat im sich verbessernden Sanatorium "Ochakov" auf der Küste des Schwarzen Meeres stattgefunden. In diesem Sanatorium werden Kinder von der ganzen Ukraine wiederbelebt. Der Ochakov hat sich die Regionalabteilung des Ministeriums von Notsituationen und der Vertreter der Hauptabteilung Ministerium von Notsituationen organisiert und hat Show ausgeführt, "um Zu warnen. Zu retten. Zu helfen".

Die Kinder haben sich Gäste vom Ministerium von Notsituationen gefreut und haben sich auf eine Sitzung mit den echten Rettern vorbereitet. Sie haben die ganze unterhaltende Plattform umgeben, und mit der Wissbegierde hat alle Ereignisse beobachtet. Fanfaren haben begonnen zu klingen. Die Eröffnungsrede wurde dem Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Notsituationen Evgeny Sadovnik zur Verfügung gestellt. Es hat alle Gäste gegrüßt und hat gute Stimmung, Fortschritt in der Studie mehr Lächeln gewünscht. Show hat mit dem fröhlichen Wettbewerbsprogramm begonnen. Die Kinder haben sich in der Aufnahme von Feuerwehrschläuchen, angezogen Kämpfenkleidung von Rettern beworben. Dann konnte jeder die Kenntnisse während eines Quiz überprüfen. Es wurde Kindern angeboten, um auf Fragen der sicheren Tätigkeit zu antworten, Rätsel auf dem entsprechenden Thema zu lösen. Die Kinder haben Hände gezogen, und mit der Inspiration hat Antworten ausgerufen - jeder hat das gewollt sie hat bemerkt. Raue Beifallanhänger haben die Freunde unterstützt.Nach der Unterhaltung programmieren die Wettbewerbsergebnisse - "das Stützen auf Asphalt" wurden summiert. Für die gezeigten Kunsttalente wurde jedes Kind durch interessante Preise zuerkannt.

Retter haben auch an der Show - Matrosen der lebensrettenden Station der Küste von Ochakov teilgenommen. Fachmatrosen haben Kindern über die Grundregeln des Verhaltens auf Wasser, und auch über die Hauptmethoden des Rettungsertrinkens erzählt. Der Overall für Taucher und die sparende Ausrüstung wurde zur ganzen Gegenwart gezeigt.

Zweifellos ist das freudigste und für Kinder, insbesondere für Jungen, Anzeige der Feuerausrüstung und Demonstration der Arbeit des Feuerwehrmannes und anomal - die sparende Ausrüstung lang erwartet geworden. Auf einer athletischen Felddemonstrationsleistung des Feuers wurde die Abteilung organisiert. Retter haben sich Kindern gezeigt, die mit Kleidung und auch der Ausrüstung anomal - das sparende Auto, die Modelle der speziellen Ausrüstung kämpfen, die im Kampf gegen das Feuer und bei der Beseitigung von Notsituationen gilt. Außerdem haben Retter Kinder zu schlauen Weisen unterrichtet, von sparenden Schleifen für den Abstieg von Opfern von den Dachgeschossen zu stricken. Das große Interesse hat zurzeit das präsentierte Patriotenauto genannt. Kinder viele der interessanten, die von der Möglichkeit dieses Transports als Retter erfahren sind, helfen Opfern am Verkehrsunfall, wenn die Person unter einer Verstopfung und auch als mittels der Felsenkletternausrüstung gekommen ist, kommen zur Rettung Opfern. So, und am Ende haben junge Talente ein Geschenk und Mchsnikam präsentiert. Sie haben Tanz und Olya Maksimchuk durchgeführt, der Einwohner des Gebiets von Tulchinsky des Gebiets von Vinnytsia hat das Gedicht gelesen, das geschrieben hat. Alle Teilnehmer, wurden bemerkt und durch Geschenke zuerkannt, jeder ist unbegleitet nicht geblieben.

Kinder hatten Spaß mit dem ganzen Herzen. Und wir hoffen, dass diese Handlungen in Lebenserinnerungen an Kindern seit langem bleiben, und sie im Stande sein werden, in Schulen über jene freudigen unvergesslichen Minuten zu erzählen, die sie zusammen mit den echten Rettern ausgegeben haben.

Marina Litvinova der Inspektor des Zentrums der Promotion des GU Ministeriums von Notsituationen im Gebiet von Nikolaev

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents