"Steinadler" hat Probe der Parade der Flotte des Schwarzen Meeres Russlands im Sevastopol

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1662 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(997)         

In Sevastopol dort hat Generalprobe der Parade der Schiffe zu Ehren von 225 - die Jahrestage der Flotte des Schwarzen Meeres Russlands stattgefunden. Handlung hat unerwartete Ereignisse zurückgewiesen, überträgt das Neue Gebiet.Insbesondere am Anfang des Probenüberfalls von Sevastopol wurde die Bucht nicht blockiert - Augenzeugen behaupten dass vor einer Gasttribüne der schwimmen lassene musorosborshchik.
Während der Probe der Parade einer Stimme von Ansagern hat unerwartet begonnen, durch die Geschichte über Lesya Ukrainka eingehüllt zu werden, die durch die auf einem Stadtring installierten Verstärker übertragen wurde.
Außerdem hat der Personal der ukrainischen Strafverfolgungsagenturen Abfahrt von Jachten - Klub der Flotte des Schwarzen Meeres blockiert. Genau dort kommen Sie gepanzerte Personaltransportunternehmen nach der Ausschiffung von den russischen militärischen Schiffen während der Parade an. Das Management des ukrainischen GAI behauptet, dass die BTROV Drive über Sevastopol mit den ukrainischen Behörden, und im Falle des Versuchs des russischen Militärs nicht koordiniert wird, eine Säule Jachten - Klub in einem Verlagerungsplatz - die kosakische Bucht zu verlassen, wird die Verstärkung hier verursacht.
Nachdem das zu Jachten - zum Klub dort ungefähr 15 Angestellte der ukrainischen Sondereinheiten "Steinadler" angekommen ist.
Das russische Militär hat erklärt, dass die Koordination beim Ausführen der Probe der Parade mit den Stadtbehörden von Sevastopol ausgeführt wurde. Jedoch, wie Matrosen der Flotte des Schwarzen Meeres annehmen, kommt die Initiative des Provozierens des Konflikts aus Kiew - von der Führungsspitze der Ukraine.
"Es ist der erste Fall, wenn die Ukraine zu solchem Konflikt der bewaffneten Leute anzieht. Die Flotte des Schwarzen Meeres geht auf dem auferlegten Konflikt nicht. Das gepanzerte Personaltransportunternehmen wird auf dem Schiff geladen, und auf dem Seeweg sie liefern in der kosakischen Bucht. Und das Feiern des Jahrestages des BSF trotz alles wird auf dem Mai 11 Zoll stattfinden, - die russischen Matrosen haben berichtet.
Wir werden erinnern, der Sicherheitsdienst der Ukraine hat erklärt, dass das nicht erlauben wird, am 11. Mai militärische Parade auszuführen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents