Steuerfachmänner haben 4 Tonnen Hühnerfleisch zurückgezogen, das in unhygienischen Bedingungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 995 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(597)         

Der Personal der Steuerpolizei hat Kontrolle des Geschäftes ausgeführt, das einem з von Unternehmern von Pervomaisk, auf der teilweisen Verarbeitung, Lagerung und Verwirklichung von Hühnerfleisch gehört.

Während des Ausführens des Überblicks wird es gegründet, dass Lagerung und Verarbeitung von Hühnerfleisch ohne Dokumente ausgeführt wurden, Charakter (Erlaubnis zur Arbeit zu erlauben, die vom Ministerium von Notsituationen und SES, Erlaubnis zum Stellen des Gegenstands des Handels beginnt) im nicht angepassten für diesen Zweck das Zimmer.

Zur Zeit des Kontrollengebrauches der Arbeit von 4 angestellten Arbeitern, mit denen Arbeitsabmachungen nicht geschlossen wurden, wird gegründet.

Hühnerfleisch, das 4 184 Kg für die Summe von 47,2 tausend UAH wiegt, wird zurückgezogen. Eine weitere Inspektion gemäß der Kunst. 97 des Kriminellen Verfahrenscodes der Ukraine werden ausgeführt, in der Öffentlichen Steuererhebung im Gebiet von Nikolaev berichtet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents