In Hmelnitske die Bank

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 844 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(506)         

Die Presse wird darüber - Dienstleistungen des Ministeriums von Notsituationen und Schutzes der Bevölkerung gegen Folgen des Unfalls von Tschernobyl in der Nachricht erzählt.

An 10.55 in MINChS ist die Nachricht, dass auf der Nizhney Beregovoy Street 35 es eine Explosion im OTP Bankbankbüro gab, angekommen.

Zu einer Szene dort ist Retter von MINChS und Milizsoldaten angekommen, die festgestellt haben, dass im zweistöckigen Gebäude des Bankbüros, gemäß der einleitenden Version, die Anhäufung der Gasmischung im electropanel Ausschuss unter einer Treppe durch die Explosion resultiert wurde.

Infolge der Explosion wird das innere Zwischenzimmer gipsokartonny Teilung und metalplastic Fenster des Erdgeschosses und einer Treppe zerstört, 4 metalplastic Türen auf 1 und 2 Stöcken werden geschlagen.

In der Bank gab es 30 Arbeiter.

1 Angestellter der Bank hat Verletzungen des leichten Grads in der Form von offenen Kürzungswunden von äußersten Enden vom Glas bekommen.

Das Opfer wird in der Bruchklinik, nach der Versorgung der ärztlichen Behandlung geliefert sie wurde nach Hause befreit.

Der Stadtrat hat die Kommission für die Erläuterung von Ursachen von Explosionen geschaffen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents