Krivoi Rog auf dem Rand des Unfalls?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 851 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(510)         

Darüber warnt Professor Igor Paranko, der Kopf der Abteilung der allgemeinen Geologie von Krivorozhsky, der die technische Unebene Universitätskristallstruktur von Rassen in der Nähe von Krivoi Rog gemäß dem Professor wird, der - für die zahlreiche künstliche Leere auf einem Platz der erfüllten Minen und Minen noch unzuverlässiger ist. "In - sind die ersten, kristallenen Blöcke, auf denen Krivoi Rog gebaut wird, in ungleichförmig - die zweiten, verfügbaren Schichten bestehen aus weichen Rassen, in - das dritte, es gibt Leere des verschiedenen Ursprungs, es setzt fest. Infolge der Verschiebung ist der Bruch von weichen sedimentären Rassen oder einem technogenic Erdbeben" möglich.

Um Unfall gemäß Igor Paranko zu beginnen, können explosive Arbeiten in einer Zone der technogenic Leere. "Wenn man explosive Arbeiten ausführt, werden einzelne seismische Wellen, Deformierung von Rasseergebnissen erzeugt, neue Spalten der technogenic Natur, werden natürlicher Zusammenbruch gebildet, Professor hat erzählt. Wir werden hier die alten Minen, den immer mehr gehenden tiefen Stammstrom und "die Trichter" von Gruben hinzufügen. Allgemein sind wir in eine volle Unausgewogenheit ins geologische System eingegangen".

Beträchtliche Gefahr, nach seiner Meinung, vertritt auch шлакохранилища und Teiche - Läden der flüssigen Verschwendung, welche Vielzahl die Stadt umgibt. "Das Gesamtgewicht des ganzen krivorozhskikh von Lagerungen macht ungefähr sechs Milliarden Tonnen! Igor Paranko betont. Wenn es größeren Druck auf eine der Flanken gibt, hat sich diesem Platz von geologischen Blöcken angeschlossen, es kann eine Deformierung eines blockierenden Damms geben. Der starke Schlamm technogenic Strom" wird Ergebnis einer Verzerrung.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents