In Lvovshchina der Pressefotograf von ITAR - TASS

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 907 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(544)         

Heute Abend auf einer Autobahn Kiew - wurde der PSF im Gebiet von Stryysky des Gebiets von Lvov während des Verkehrsunfalls 25 - der Sommerpressefotograf der Nachrichtenagentur ITAR - TASS verloren.

Als der Kopf der Abteilung von Public Relations der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Lvov hat Gebiet Denis Harchuk berichtet, die Tragödie ist vorgekommen, als das Auto von Nissan, an dem Rad dort ein Journalist war, gegen den Personenbus gekracht hat. Das Auto des Arbeiters von Massenmedien hat sich in der Richtung auf die Stadt von Chip bewegt, und der Personenbus hat Umdrehung ausgeführt, wirklich ein Auslandsauto "schneidend".

Vom traumatisierten wurde der Pressefotograf auf einer Szene verloren. Der Fahrer und die Passagiere des Busses, die vom Chip gegangen sind, haben nicht gelitten.

Gemäß der einleitenden Version von Ermittlungsbeamten ist die raue Übertretung der Regeln des Verkehrs durch den Busfahrer der Grund des Verkehrsunfalls geworden.

Auf dieser Tatsache wird Untersuchung, die Untersuchungseinsatzgruppenarbeiten gemacht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents