Elektrische Unterstützung in der Form eines Baums

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 883 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(529)         

In Nikolaev auf der Potemkinskaya St, 154, die Linie einer Straßenbahn wird Weg direkt einem Baum beigefügt, der im Schulterritorium Nr. 53 ist. So hat es sich herausgestellt, dass während des Unfalls vor drei Monaten das Auto eine Säule heruntergebracht hat, zu der sich diese Leitungen geschlossen haben, und dennoch niemand eine neue Säule gestellt hat.

Der Chefingenieur des Selbstverwaltungsunternehmens "Nikolayevelektrotrans" Vasily Yaroslavsky sagt, dass darin es nichts Schreckliches gibt, und die Hauptsache, dass das Leben von Kindern nichts bedroht wird - telegrafiert schließlich nicht elektrisch, es ist eine einfache Erweiterung.

- Provisorisch war es notwendig, eine Erweiterung auf einen Baum beizufügen, der jetzt als eine Unterstützung statt der Säule dient, die durch das Auto heruntergebracht ist, - macht Vasily Yaroslavsky Anmerkungen. - zuerst gab es kein Geld für die neue Säule, dann sind alle Arbeitsdienstleistungen mit der Überholung des Hauptstraßenbahnenknotens in der Stadt beschäftigt gewesen, sich von Straßen von Decembrists und Budennogo treffend, jetzt sind alle auf der Reparatur der Skorokhodov St.

Gemäß dem Chefingenieur, dort gebracht bereits 17 Unterstützung, wird heute geplant, um fünf zu stellen, und es ist notwendig, noch 24 Unterstützung zu gründen.

Maßnahmen für die schnelle Errichtung einer Unterstützung in der Nähe von der Schule auf der Potemkinskaya St, 154, werden wir akzeptieren, sobald es Handlungsfreiheiten geben wird. Sie verstehen schließlich, Leute an uns sind etwas geblieben, und Arbeit genügt immer, - Vasily Yaroslavsky hat im Telefongespräch erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents