Auf der Bank des Schwarzen Meeres hat ein Arsenal der Munition von Zeiten des Zweiten Weltkriegs

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 979 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(587)         

Am 12. September auf der Bank des Schwarzen Meeres in der Nähe vom Dorf Pokrovka des Gebiets von Ochakov des Gebiets von Nikolaev haben die Ortsansässigen 16 Artillerienkugeln des Kalibers von 76 mm und auch einer Handgranate des Handbuches RGD-33 von Zeiten des Großen Patriotischen Krieges gefunden. Einwohner haben sofort Mchsnikov verursacht.

Der Personal, der in eine Szene des Ministeriums von Notsituationen angekommen ist, hat angefangen Territoriumsüberblick hat deshalb noch 15 Artillerienschalen des Kalibers von 76 mm 3 Artillerienschalen des Kalibers von 122 mm 2 Schalen des Kalibers von 152 mm und auch der 4 Handgranaten des Handbuches RGD-33 von Zeiten des Zweiten Weltkriegs gefunden. Meldet das GU Ministerium von Notsituationen in einer Prozession gehende Haupteinheit der Ukraine im Gebiet von Nikolaev.

Am 15. September Angestellte der Explosion - das technische Dienstministerium von Notsituationen hat Zerstörung des gefundenen Arsenals angefangen und hat bereits Schalen des Kalibers von 76 mm

für neutral erklärt
-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents