Lastwagen werden über Nikolaev die zehnte Straße fahren?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1097 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(658)         

Bereits passiert mehr als zwei Monate von diesem Tag, wenn gehabt, zu, gemäß der Lösung der Sitzung des Stadtrats, um eingegangene Beschränkung der Bewegung auf beiden Brücken in Nikolaev zu sein. Aber Fortschritt in der Lösung dieser Frage praktisch wird es nicht beobachtet.

- Zurzeit hat der oblavtodor bereits das Schema der Kontur des Transports entwickelt und hat es für die Koordination zur GAI Abteilung und zum Dienst von Autobahnen der Ukraine, - der Vizepolizeipräsident der Abteilung des Personenverkehrs des Exekutivausschusses der Stadt gesandt, die der Abgeordneten von Leuten sowjetisch ist, die Vyacheslav Kashchenyuk dem Korrespondenten "N Nachrichten" erklärt hat. - wenn das Schema genehmigen wird, wird es an die Gewerkschaft von Fahrern der Ukraine gesandt, und dort werden sie bereits die Entscheidung treffen, wie man zu ihrem Transport von einem Punkt bis einen anderen geht, die Stadt von Nikolaev passierend.

Alles, was heutzutage dem Transport der schweren Last angeboten wird - um über die Stadt von Nikolaev zu reisen. D. h. von - für Bedingungen von Brücken, der viel abreist, um, das Schicksal gewünscht zu werden, droht die geschlossene Stadt - mindestens, für den dimensionalen Transport wieder, Nikolaev zu werden.

Vielleicht besteht diese "Beschränkung", die der Stadtrat 27-го Juni auch akzeptierte, darin?

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents