In Nikolaev hat der Personal des Ministeriums von Notsituationen "Bootsfahrer" geholfen, die Küste

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 884 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(530)         

Am 28. September in Nikolaev auf dem Fluss der Südliche Programmfehler, in der Entfernung ungefähr 1000 Meter von der Küste, hat der Personal des Ministeriums von Notsituationen den Vorortszug gerettet.

Wie es, 20 erschienen ist - konnte der Sommerkerl durch das Ruderboot nicht die Küste unabhängig erreichen.

Glücklich musste das arme Wesen lange keine glatte Wasseroberfläche allein analysieren. Bereits entzwei eine Stunde, nachdem er in Schwierigkeiten, dazu auf Einnahmen des Gewinns von 7 Angestellten des Ministeriums der Notsituationsminenrettungsgruppe gekommen ist.

Sie haben vom Wasserfahrzeug zur Küste abgeschleppt, berichtet eine Presse - Dienstministerium von Notsituationen der Ukraine.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents