Weil Fahrer Nachrichten geworden sind, dass es notwendig ist, Erlaubnis in den Transport nicht nur Sand, sondern auch Vieh

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 907 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(544)         

Am 4. Oktober in der Stadt Bashtanka des Gebiets von Nikolaev hat der Personal von GAI das Auto "ZIL-34502" in der Körper aufgehört dort waren 6 Tonnen Sand. Am Fahrer des Autos, dem arbeitslosen Vorortszug von 1949-jähriger von der Geburt, den Dokumenten für den Transport dieser Fracht ist es nicht erschienen.

An demselben Tag hat der Personal von GAI ein mehr Auto ohne die relevanten Dokumente auf dem Frachttransport, aber bereits in п.г.т aufgehört. Vradiyevka. Der Fahrer des Autos "VAZ-2101", arbeitslose 24 - der Sommereinwohner Dorfes Syrovo des Gebiets von Vradiyevsky des Gebiets von Nikolaev, hat ungesetzlich drei Köpfe des Viehs transportiert. Darüber zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

Es scheint, dass die Fahrer von Nikolaev noch öfter begonnen haben zu vergessen, Erlaubnis in den Transport von Waren zu bringen. Oder sie ignorieren offen die Gesetzgebung der Ukraine, des Hoffens, was "wird vielleicht durch tragen"?

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents