Der Anfang einer Pilzzeit trägt Gefahr für Einwohner des Gebiets

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 739 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(443)         

Kürzlich im Wetter von Ukraine hat sich scharf geändert. Nach heißen und sonnigen Tagen bereits ganze Woche dort sind Regen. Und nach einer Weile werden wir Ergebnis dieser klimatischen Änderungen auf Schaltern und den spontanen Märkten sehen. Pilze sind Geschenke des Holzes, aber ob sie für die Person sicher sind?

Als die Statistik manchmal sogar sagen Fachpilzpflücker, die seit Jahren "Holzgeschenke" sammeln, aus, verwechseln Sie sehr gefährlichen Lattengiftpilz zu russulas. Und - Betrüger, um solche Pilze nicht aufzuzählen.

Außerdem wissen nicht alle Anhänger der "stillen Jagd", dass das Sammeln essbarer wild wachsender Fungi in der Nähe vom Automobil und den Spuren, den Industrieunternehmen, den Lagerungen von toxischen Chemikalien und musornik auch zu Vergiftung führt. Pilze haben Eigentum, toxische Substanzen von der Umgebung anzusammeln, und dann sogar können die essbaren Fungi gefährlich für die Gesundheit und menschlichen Leben insbesondere für Kinder werden. Deshalb während des Sammelns, der Verarbeitung, der Bewahrung und des Kaufs von "Holzgeschenken" ist es notwendig, das äußerst sorgfältige zu sein, nachdem alle Folgen haben tragisch sein können. Um zu verhindern, mit Pilzen zu vergiften, ist es notwendig sich zu erinnern: es wird verboten, Pilze auf den spontanen Märkten zu kaufen, Pilze zu sammeln, wenn Sie nicht überzeugt sind, dass gut Sie sie wissen.

Wie man Vergiftung mit Pilzen unterscheidet?

Primäre Symptome von der Vergiftung: Brechreiz, das Erbrechen, die Bauchschmerzen, entwickelt sich das Holen durch ein - vier Stunden nach dem Gebrauch von Pilzen, abhängig von einer Art eines Pilzes, Alters und eines Gesundheitszustands der Person, Menge der gegessenen Pilze. Schmerz und Brechreiz wiederholen sich mehrere Male in 6-12 Stunden. Und der Tod kann in 5-10 Tagen nach Vergiftung kommen.

Erste Hilfe im Falle Vergiftung mit Pilzen.

Wenn die Person die ersten Symptome von der Vergiftung mit Pilzen hatte, zuallererst ist es notwendig, einen Rettungsdienst zu verursachen. Zur gleichen Zeit, ohne es Ankunft zu erwarten, waschen Sie sofort einen Magen. Für diesen Zweck ist es notwendig, 5-6 Brille von gekochtem Wasser zu trinken, oder es ist - rosa Lösung des Kaliumspermanganats blass. Nachdem diese Presse eine Sprachwurzel betastet, um das Erbrechen zu verursachen.Wenn die Wäsche von Wasser rein wird, vier - sechs Blöcke von absorbierendem Kohlenstoff trinkt. Es ist notwendig herauszufinden, wer sonst zusammen mit dem Opfer Pilze verwendet hat, und vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Es wird verboten!

Um irgendwelche Rauschgifte und Essen und außerdem zu verwenden - sind alkoholische Getränke kann Absorption von Toxinen in Eingeweiden beschleunigen. Es wird verboten, mit irgendwelchen Arten der Selbstbehandlung auch beschäftigt zu sein.

Hauptabteilung Ministerium von Notsituationen im Gebiet von Nikolaev erinnert: "Pilze sammelnd, die nie in einem Korb gestellt sind, was Sie nicht wissen, auf lamellar Pilze sorgfältig zu sein. Überprüfen Sie aufmerksam die gesammelten Pilze vorher, um sie zu verwenden, und es ist von allen am besten, den Gebrauch von wild wachsenden Pilzen im Allgemeinen abzulehnen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents