In einem Jahr in Nikolavshchina haben die Zahl des Verkehrsunfalls vermindert fast durch 31 % und die an einem Rad getrunkene Zahl für 3 %

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 860 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(516)         

Heute, am 20. Oktober, auf einer Presse - Konferenzen der Kopf der Abteilung von GAI im Nikolaev hat Gebiet Oleg Tonkantsov Statistik dorozhno - Transportereignisse im Gebiet für das aktuelle Jahr erklingen lassen.

Also, im Territorium von Nikolayevshchina gab es 847 Verkehrsunfälle, in denen 172 Personen gestorben sind, und 1013 verletzt werden. Wenn man die ähnliche Periode des letzten Jahres, im letzten Jahr die Zahl des Verkehrsunfalls gemachter 1224 nimmt, gab es 216 Opfer und 1556 Opfer. D. h. wenn man ganze Unfallrate übernimmt, ist es möglich, Abnahme in der Zahl des Verkehrsunfalls für 30,8 %, Abnahme in der Zahl von Opfern - für 20,3 %, verletzt - für 34,9 % zu bemerken.

Gemäß Oleg Tonkantsov hält das Staatsverkehrsinspektorat vorbeugende Ereignisse für die Identifizierung von Übertretungen durch Fahrer der Rechte auf den Verkehr. Insgesamt auf dem Gebiet werden 296 350 Übertretungen der Regeln des Verkehrs offenbart. Fälle des betrunkenen Managements haben 17 579 gemacht. Wenn man diese Zahlen im Vergleich mit dem letzten Jahr nimmt, hat die Summe der offenbarten Übertretungen um 4,9 %, die Menge der offenbarten Fälle des betrunkenen durch 2,9 % vergrößerten Fahrens zugenommen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents