In einer Woche haben die Steuerfachmänner von Nikolaev unterirdisches Geschäft offenbart, haben 6 Romanunternehmen ausgestellt und haben hunderttausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 869 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(521)         

Weil die ungültige Woche durch den Personal der Steuerpolizei von SGNI auf der Arbeit mit großen Zahlern von Steuern in Nikolaev tovarno - materielle Werte für die Summe von 156,1 tausend UAH zurückgezogen wird, wird das unterirdische Geschäft offenbart, hat sich an 1 админарест gewandt, und das Bargeld für die Summe von hunderttausend UAH wird zurückgezogen, 6 Themen des Handhabens mit Zeichen der frei Erfundenkeit werden offenbart. Darüber meldet eine Presse - Dienst GNA im Gebiet von Nikolaev.

Zum Zweck der Verhinderung von Übertretungen der Steuergesetzgebungszahler von Steuern, die das Sammeln ausführen, haben Vorbereitung und weitere Verwirklichung der Produktion, in besonderen Nüssen, im Territorium der Ukraine und für den Export eine Inspektion des Produktionszimmers ausgeführt, in dem das Unternehmen "M" Wirtschaftstätigkeit ausgeführt hat. Während der Kontrolle eine feststehende Tatsache des Stellens und der Arbeit des nicht registrierten Geschäftes auf dem Empfang und der Walnuss, die ohne Existenz in einer Prozession geht, Dokumente für das Stellen und der Anfang der Arbeit des Geschäftes ohne Existenz des Sachverständigengutachtens des GU Ministeriums von Notsituationen der Ukraine im Gebiet von Nikolaev zu erlauben, setzen die Beschlüsse sanitarno - epidemiologischer Dienst der Ukraine, und auch ohne Existenz der Dokumente fest, die einen Ursprung einer Walnuss bestätigen.

Werden infolgedessen tovarno - materielle Werte für die Summe von 154,6 tausend UAH

zurückgezogen

Außerdem wird es gegründet, dass 15 Angestellte dieses Geschäftes gemäß dem vorhandenen Arbeitsrecht nicht ausgegeben wurden.

Ohne Existenz der entsprechenden Lizenzen für das Recht auf den Einzelhandel in alkoholischen Getränken und Tabakprodukten habe ich die Tätigkeit und den Geschäftseigentümer "Darüber" ausgeführt. Während des Check-Ins von Geschäftsalkoholikergetränken und Tabakprodukten für die Summe von 1490,45 UAH werden offenbart und zurückgezogen.

Während des Arbeitens von der Unternehmen, die Minimierung von Steuerverpflichtungen durch den Gebrauch von "Steuerlöchern", eine Inspektion finanziell - Wirtschaftstätigkeit des privaten Unternehmens "L" ausführen, der vom Schema von Übergaben des Kornes angezogen wird, wird SHD - Kornhändlern ausgeführt. Gemäß der erhaltenen Information für 2008 hat das Unternehmen Einkommen nicht gewonnen, obwohl finanziell - Wirtschaftstätigkeit dazu geführt wurde, was die Dokumente des der Finanzbehörde vorgelegten Pflichtberichtes bezeugen: auf dem Gewinn und der MWSt.

Infolge der gehaltenen Ereignisse wird es gegründet, die von der Ansiedlungsrechnung die Summe von hunderttausend UAH durch den Überblick Protokoll einlösen, lösen die Summe von hunderttausend UAH ein wird erhalten, und ein Scheckheft des Unternehmens werden zurückgezogen, um weitere Kontrolle auszuführen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents