In Wasser der Flussmündung von Bugsky ist das Boot mit zwei Fischern umgekippt. Der Mann hat noch nicht geschafft

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1016 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(609)         

Am 25. Oktober im Wassergebiet der Flussmündung von Bugsky in der Entfernung ungefähr 500 Meter von der Küste das Boot mit zwei Fischern - der Mann und die Frau sind Einwohner des Dorfes Kozyrk des Gebiets von Ochakov des Gebiets von Nikolaev umgekippt.

Leider unabhängig wurde ihm nachgefolgt, um nur 60 - die Sommerfrau zu entkommen, der Mann ist völlig verschwunden.

Die Abteilung von Ochakov des Ministeriums von Notsituationen zusammen mit der lokalen Bevölkerung hat Patrouille der Küstenlinie der Flussmündung organisiert.

Heute, am 27. Oktober, mittels des Bootes und der etlichen Arbeiten an der Suche, am wahrscheinlichsten, bereits werden Körper des Fischers fortgesetzt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents