"Die Streiche" von Kindern: in Teenagern von Nikolaev, mit einer explosiven unterworfenen, eingeordneten Explosion

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1973 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1183)         

Am 1. November in Nikolaev im Territorium, das durch das Armeekorps A-0224 geschützt ist, hat drei Teenageralter von 13-15 Jahren ein Feuer entzündet und hat darin Zylinder RP - 5 geworfen, der in Zisternenarmeen verwendet wird. Dieser "Streich" hat zu Explosion geführt.

Infolge des Ereignisses wurden zwei Teenager im Krankenhaus von Regionalkindern hospitalisiert. An einem Kind 13-ти Jahre - ein offener Bruch einer Hand und eine Brandwunde des rechten Fußes, zweitens 15-ти Jahre - Zerreißungen eines Kinns und des linken Schienbeins, einer Brandwunde des linken Fußes.

Die Untersuchung auf dieser Tatsache wird durch das Büro des militärischen Anklägers des Gebiets von Nikolaev gemacht.

Am nächsten Tag, am 2. November, im Neuen Odessa Gebiet hat der Leiter des Landkonsumvereins "Mayak" berichtet, dass im kooperativen Territorium während des Ersatzes von Pfeifen der Wasserversorgung das explosive Thema gefunden wurde.

Das Finden, die in einen Platz der Personal des Ministeriums von Notsituationen angekommen sind, hat es als 72-Mm-ProArtillerieschale von Zeiten des Zweiten Weltkriegs klassifiziert.

Zurzeit ist der Platz, wo die Schale gefunden wurde, unter der Aufsicht des Neuen Odessa RO Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents